Taktik-Perlen vom Steinitz-Memorial

Mit klassischer Bedenkzeit gespielte Weltklassepartien nach Taktikaufgaben zu durchforsten, sei wenig ergiebig, sagt Martin Bennedik. Die Spieler seien schlicht zu stark, so dass sie entscheidende Taktiken frühzeitig wittern und sie gar nicht erst zulassen. Für Taktikaufgaben-Sucher wie Bennedik sind solche Partien ergiebiger, in denen zwar starke, aber eben nicht zu starke Spieler aufeinandertreffen. Oder wenn … Taktik-Perlen vom Steinitz-Memorial weiterlesen

Europameisterschaft online mit Blübaum, Meier, Fridman, Svane, Wagner …

Die reguläre Einzel-Europameisterschaft sowie die Einzel-Europameisterschaft der Frauen soll Ende des Jahres ausgespielt werden. Als Ersatz hat der Europäische Schachverband ECU zusammen mit chess.com eine Online-Europameisterschaft geschaffen. Die beginnt am 16. Mai. Wer mitspielen will, muss sich sputen. Die Anmeldefrist läuft am heutigen Donnerstag ab. Es hat sich schon ein bemerkenswertes deutsches Kontingent von mehr … Europameisterschaft online mit Blübaum, Meier, Fridman, Svane, Wagner … weiterlesen

Schweizer-System-Turniere auf Lichess: Landau sei Dank

Es war eine schwere Geburt, ein langer Weg, aber es ist vollbracht. Lichess hat Schweizer-System-Turniere eingeführt. Relevant ist das speziell für Vereine, die ihr virtuelles Vereinsheim wegen der Corona-Krise auf den freien Schachserver verlegt haben. Nun können sie beim Online-Vereinsabend ganz ohne externe Behelfslösung Schweizer-System-Turniere spielen. Schwer war diese Geburt, weil Lichess-Vater Thibault Duplessis keine … Schweizer-System-Turniere auf Lichess: Landau sei Dank weiterlesen

Erst die Deutsche Fast-Food-Meisterschaft, dann das Laptop zuklappen

Vor der heutigen Endrunde der Deutschen Internetmeisterschaft schiebt der Bankangestellte Georg Meier die Favoritenrolle von sich. Einige könnten gewinnen, teilt Meier per Tweet mit. Wen er damit gemeint haben mag? Die 2650er Matthias Blübaum und Alexander Donchenko? Den Titelverteidiger Daniel Fridman, der die jüngste Auflage dieses Turniers vor 15 (!) Jahren gewonnen hat?

Liebe in Zeiten der Pandemie

Gäbe es eine Top Ten der stärksten Schach-Ehepaare der Welt, ganz vorne stünden Alexander Grischuk und seine Gattin Kateryna Lagno, die beiden einzigen miteinander verheirateten Schach-WM-Kandidaten. Nach Elo halten sich gerade noch Radoslaw Wojtaszek und Alina Kashlinskaya in ihrer Nähe auf. Diese Reihenfolge hat sich auch nach der jüngsten Schach-Hochzeit in Aserbaidschan nicht geändert. Gleichwohl … Liebe in Zeiten der Pandemie weiterlesen

Nisipeanu: „… dann höre ich auf.“

Das monatliche Durchschnittseinkommen der Eliteprofis dürfte in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen sein. Das sollte einerseits zu einem Polster führen, andererseits ist für die Top-Spieler auch in Zeiten der Pandemie online der eine oder andere Dollar zu gewinnen. Sei es beim Magnus Carlsen Invitational, beim World Team Cup, beim Abu Dhabi Blitz oder beim Titled … Nisipeanu: „… dann höre ich auf.“ weiterlesen

Deutscher Meister!

Alle anderen Sportarten machen Pause, das Schach kürt einen weiteren Deutschen Meister. FM Fatih Baltic (18) vom Bundesligisten SV Mülheim Nord sicherte sich im A-Finalturnier der Deutschen Online-Amateurmeisterschaft den Titel. Zur Belohnung bekommt er einen 250-Euro-Gutschein von ChessBase und 90 Minuten Training mit Bundestrainer Dorian Rogozenco. Nach 13 Runden in der A-Gruppe (DWZ 1900-2300) hatte … Deutscher Meister! weiterlesen

Lichess-Nachhilfe von den Schachfüchsen

Die Schachfüchse Kempen sind wahrscheinlich der einzige Schachverein Deutschlands (der Welt?), der einen Fuchs im Logo führt. Dieses Logo entstand, als sich der 1986 gegründete Club 2002 auf Anregung seiner Jugendlichen von "Schachclub St. Hubert"  in "Schachfüchse Kempen" umbenannte. Ebenso wie an allen anderen Vereinen ist an den Kempenern der Umzug des Vereinsschachs ins Internet … Lichess-Nachhilfe von den Schachfüchsen weiterlesen

17 Schachspieler festgenommen

Die Polizei in Belgrad hat nach einem Bericht eines russisch-serbischen Newsportals jetzt 17 Schachspieler festgenommen. Die 16 Besucher eines Schachclubs sowie dessen 70-jähriger Betreiber hatten mit ihrem gemeinsamen Schachabend gegen das wegen der Corona-Pandemie bestehende Versammlungsverbot verstoßen. Dem Bericht nach zeigten sich die serbischen Schachfreunde gegenüber den Behörden einsichtig. Sie räumten ihre Schuld ein. Eine … 17 Schachspieler festgenommen weiterlesen

Nicht den Springer unterschätzen

Bobby Fischer behauptete einst, er könne jeder Frau auf dem Planeten Erde einen Springer vorgeben und würde sie doch besiegen. Es ist nicht bekannt, dass ihm jemand widersprochen hat. Könnte AlphaZero Bobby Fischer einen Springer vorgeben? Diese Frage ist natürlich theoretischer Natur, und es bleibt ungeklärt, wie viel Material nötig ist, um eine bestimmte Elo-Differenz … Nicht den Springer unterschätzen weiterlesen

Meier unterliegt Firouzja beim Banter Blitz – kommt jetzt das Traumfinale?

Das Feld fürs Traumfinale ist bereitet. Einen Widersacher müssen Magnus Carlsen und Alireza Firouzja noch aus dem Weg räumen, dann treffen sie im Endspiel des Banter-Blitz-Cups aufeinander. Und das wird knapp. Was Magnus Carlsen seinem jungen Kontrahenten schachlich noch voraus haben mag, das gleicht dieser durch Virtuosität (oder ist es Rasanz?) bei der Bedenkzeiteinteilung aus. … Meier unterliegt Firouzja beim Banter Blitz – kommt jetzt das Traumfinale? weiterlesen

Europameisterschaft online!

Das Rennen um die erste große Schachveranstaltung, die ins Internet verlegt wird, läuft noch." Drei Tage ist es her, dass der Journalist Stefan Löffler dieses festgestellt hat - eine Ewigkeit. Seitdem ist viel passiert. Erst kündigte Magnus Carlsen das erste Online-Superturnier mit einem Preisfonds von 250.000 Dollar an, jetzt hat der Europäische Schachverband nachgezogen. Anstelle … Europameisterschaft online! weiterlesen

Gut geschlafen?

Wer im Schach besser werden will, muss Schach trainieren. Logisch. Ganz oben stehen Taktik- und Rechentraining. Die einzelnen Partiephasen wollen erforscht und verstanden werden, die Technik muss besser werden, der Punch auch. Obendrein schadet es nicht, etwas über Strategie zu wissen. Es gibt viel zu tun. Dazu kommen außerschachliche Aspekte. Wer sich wie der Schreiber … Gut geschlafen? weiterlesen