“Nicht zu kompensieren”: Innenministerium streicht DSB-Fördermittel

Das für den Sport zuständige Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) hat dem Deutschen Schachbund alle Zuschüsse für die Teilnahme deutscher Kaderspieler und -spielerinnen am WM-Zyklus und Europameisterschaften im Jahr 2023 gestrichen. Betroffen sind auch internationale Jugendturniere. Abhängig davon, welche Turniere das Ministerium in den kommenden Monaten als förderwürdig einstuft, könnte dieses Jahr im … “Nicht zu kompensieren”: Innenministerium streicht DSB-Fördermittel weiterlesen

Banter-Rapid: Huschenbeth vs. Souleidis – und beide kommentieren live

Niclas Huschenbeth und Georgios Souleidis spielen am heutigen Donnerstag ab 19 Uhr ein Match gegeneinander: zwei Partien 15+10. Beide kommentieren das Geschehen unabhängig voneinander live auf ihren jeweiligen Twitch-Kanälen, sodass Zuschauer:innen die Gedankengänge beider Schachmeister verfolgen können. GM Huschenbeth und IM Souleidis, mit jeweils mehr als 100.000 Abonnenten die größten deutschsprachigen Schach-YouTuber, spielen ihr vom … Banter-Rapid: Huschenbeth vs. Souleidis – und beide kommentieren live weiterlesen

Deutsche Meisterschaft, so nicht

msb3 hat die Deutsche Online-Meisterschaft gewonnen. Im Stichkampf setzte sich msb3 gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Ego1 durch. Die beiden Großmeister hatten den stark besetzten Wettbewerb punktgleich mit 10 Punkten aus 13 Partien abgeschlossen. Auf der Strecke blieben unter anderem Sumsar42, Vincent Keymer und Klari64. Zu verfolgen war diese Deutsche Meisterschaft nicht. Wer spielte, war angesichts der … Deutsche Meisterschaft, so nicht weiterlesen

Falschmeldung aus der Türkei: Der DSB kauft keine Talente

Elf Jahre jung, Elo über 2450, jüngster IM der Welt, weltbester Spieler seiner Altersklase. Auch im Kontext all der ambitionierten Hochbegabten, die im Schach nach oben streben, ist Yagiz Kaan Erdogmus ein Ausnahmetalent. In der Türkei kursiert jetzt die Meldung, der Deutsche Schachbund habe dem jungen Mann angeboten, künftig unter deutscher Flagge zu spielen. Der … Falschmeldung aus der Türkei: Der DSB kauft keine Talente weiterlesen

Der erste Millennium-Cup auf Lichess

1500 Euro Preisgeld setzt Perlen-Partner Millennium für sein zweites großes Lichess-Turnier aus, den "Millennium Cup". Gespielt wird am Freitag, 4. November, ab 19 Uhr, zehn Runden Blitz- bzw. Schnellschach 5+5 im Schweizer System. Millennium verdoppelt den Gewinn für diejenigen Preisträger, die das Turnier mit einem eBoard gespielt haben. Einzige Teilnahmebedingung: Mitgliedschaft in der Millennium-Lichess-Gruppe. Mehr … Der erste Millennium-Cup auf Lichess weiterlesen

DSB-Kongress 2022: unreformierbar?

Den außerordentlichen Bundeskongress 2022 hat das DSB-Präsidium einberufen, damit eine neue, schlanke Satzung beschlossen werden kann. Vier Tage vor Beginn des Kongresses räumt das Präsidium ein, es habe das Ziel, die Satzung zu verschlanken, verfehlt. Der außerordentliche Kongress am Samstag in Ulm findet trotzdem statt, aber es wird nicht über die Satzung gesprochen. Der Antrag … DSB-Kongress 2022: unreformierbar? weiterlesen

Die erste Millennium-Arena auf Lichess

1000 Euro Preisgeld setzt Perlen-Partner Millennium für die erste Millennium-Arena auf Lichess aus. Gespielt wird am Freitag, 14. Oktober, ab 19 Uhr drei Stunden lang im Arena-Modus von Lichess. Bedenkzeit: zehn Minuten, kein Increment. Einzige Teilnahmebedingung: Mitgliedschaft in der Millennium-Lichess-Gruppe. Mehr als 150 Spielerinnen und Spieler sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags am Donnerstag … Die erste Millennium-Arena auf Lichess weiterlesen

Carlsen und Niemann auf der Spur

Die FIDE hat jetzt aus den Mitgliedern ihrer Fairplay-Kommission eine dreiköpfige Gruppe gebildet, die die Affäre um Magnus Carlsen und Hans Niemann untersuchen wird. Teil dieser Gruppe ist Klaus Deventer, der Fairplay-Chef des Deutschen Schachbunds. Unter anderem ihm obliegt es nun zu ermitteln, ob Niemann falsch gespielt und/oder ob Carlsen zu weit vorgeprescht ist. Weitere … Carlsen und Niemann auf der Spur weiterlesen

Oktoberfest vorbei: Jetzt kommen die Botez-Schwestern nach Berlin

Die Schach-Streamerinnen Alexandra und Andrea Botez setzen ihre Deutschlandtour in der Hauptstadt fort. Montag- und Dienstagnachmittag ab 15 bzw. 14 Uhr werden die Schwestern mit Überraschungsgästen aus dem "Kaschk" an der Linienstraße (nähe Rosa-Luxemburg-Platz) ihr Schachprogramm streamen. Kooperationspartner sind die Schachtreffs "StrangerChess" sowie "Chess & Jazz". Am Mittwoch soll ein Berliner Techno-Club Schauplatz der Botez-Show … Oktoberfest vorbei: Jetzt kommen die Botez-Schwestern nach Berlin weiterlesen

Jürgen Degenhardt (1946-2022)

Er hat organisiert, Sponsoren akquiriert, selbst investiert, hat Spieler für seinen VfL Sindelfingen gewonnen. Er hat die Mannschaft geführt und am Brett ausgeholfen. Jürgen Degenhardts Engagement ist zu verdanken, dass der Sindelfinger Club ab 1985 mit Unterbrechungen zehn Jahre in der höchsten Spielklasse aktiv war. Am 14. Juli ist Jürgen Degenhard im Alter von 75 … Jürgen Degenhardt (1946-2022) weiterlesen

Millennium-Arena: Wer besiegt Souleidis?

Georgios Souleidis zu besiegen, ist schwierig, aber möglich. In der "Millennium-Arena" ab 19.30 Uhr auf Lichess bietet sich Schachspielern heute die Möglichkeit, sich an dieser Aufgabe zu versuchen - und obendrein ein elektronisches Schachbrett zu gewinnen. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost Souleidis ein eONE des Münchner Herstellers. Seit einigen Monaten ist Souleidis Botschafter von … Millennium-Arena: Wer besiegt Souleidis? weiterlesen

Württemberg: Meisterturnier, Stelle frei

Der DSB möge Normturniere in den Ländern unterstützen - vielleicht eine der besten Entscheidungen, die der Kongress des Schachbunds je getroffen hat. Seitdem der Berliner Vorschlag umgesetzt ist, sprießen auf landauf, landab spannend besetzte Normturniere aus dem Boden. In diesen Tagen ist das Württembergische Schachfestival in Eberstadt, Landkreis Heilbronn, Schauplatz eines solchen Wettbewerbs. https://twitter.com/Meyer_Dunker/status/1563511911227936770 Das … Württemberg: Meisterturnier, Stelle frei weiterlesen

Olympia-Rückblick: Jan Gustafsson und die Frage, woran es gelegen hat

Woran hat es gelegen? Ja, das fragste dich hinterher immer, woran es gelegen hat. Is so. https://youtu.be/eHKZlXlqcS4 Jan Gustafsson, dem Bundestrainer für vier Wochen, geht es nach der Schacholympiade nicht anders als Torsten Knippertz im Video oben. Er fragt sich, woran es gelegen hat, und findet keine rechte Antwort. Sicher ist nur: Gustafsson ist enttäuscht. … Olympia-Rückblick: Jan Gustafsson und die Frage, woran es gelegen hat weiterlesen

Das goldene Trio

Ende gut, alles gut: Mit vier Einzel-Goldmedaillen kehren die deutschen Kaderspieler und -spielerinnen von den Europameisterschaften der Jugend heim. Tykhon Cherniaiev geann den Schnellschach- und den Blitztitel in der U12. Luisa Bashylina gewann den Rapid-Titel in der U16w, Ruben Gideon Köllner den in der U18 Der Wettbewerb hatte arg verkorkst begonnen, ein "ernüchterndem Auftakt", wie … Das goldene Trio weiterlesen

An den Präsidenten und den Spielleiter: Offener Brief vom Bodensee

Sitzung der Bundesspielkommission am 28. Juni 2022 Lieber Uwe, lieber Steffen, heute Abend entscheidet Ihr über die Deutsche Meisterschaft im Schach. Ich bitte Euch dringend, im Sinne unseres Sports zu entscheiden. Auf der Bundesebene steht Ihr in der Pflicht, über den badischen Tellerrand zu schauen. Der Titel „Deutscher Meister“ ist für das Ansehen und die … An den Präsidenten und den Spielleiter: Offener Brief vom Bodensee weiterlesen