Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Schachfestival München

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Sommer geht das Schachfestival München 2024 in die zweite Auflage. Vom 19. Mai bis 02. Juni, während der bayerischen Pfingstferien, finden in der Isar-Metropole mehrere international besetzte Turniere statt.
 
Los geht es vom 19. bis 24. Mai im Kulturhaus Milbertshofen. In einem offenen Turnier, dem Pfingst-Open Milbertshofen, treffen Spieler aller Leistungsklassen aufeinander – vom Anfänger bis zum Großmeister. Durch das sogenannte Schweizer System wird dafür gesorgt, dass dennoch alle Spieler auf etwa gleichwertige Gegner treffen.
 
Vom 26. Mai bis 02. Juni verlagert sich die Action dann ins Gymnasium Moosach. Hier steht mit dem Münchner Open der Höhepunkt des Schachfestivals an. Die Teilnehmer spielen nach Spielstärke getrennt in zwei Gruppen. Im A-Turnier tritt ein Feld aus starken Vereinsspielern bis absoluten Weltklassespielern an. Im B-Turnier können sich Anfänger bis fortgeschrittene Vereinsspieler miteinander messen.
 
Parallel zum Münchner Open findet vom 26. bis 29. Mai das Jugend-Open statt. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre können hier bei etwas kürzerer Bedenkzeit ihre ersten Erfahrungen im Turnierschach sammeln.
 
Alle Informationen rund um das Schachfestival München und die Anmeldung zu den Turnieren gibt es auf schachfestivalmuenchen.de.

Ja wohl.

Gerhard Riewe, 2. Vorsitzender des Trägervereins Schachfestival München:

Turnaround beim Münchner Schachfestival? Mit Ralph Alt, Gerhard Riewe und Luis Blasco de la Cruz in bessere Zeiten

Werbung