Meisterschaftsrunde: Hockenheim sagt ab

Die Meisterschaftsrunde 2020 der Bundesliga dürfte eines der stärksten Turniere des Jahres werden, wahrscheinlich neben dem Kandidatenturnier das stärkste der zweiten Jahreshälfte. Und doch steht jetzt fest, dass der eine oder andere Star fehlen wird. WM-Kandidat Ian Nepomniachtchi zum Beispiel oder der (einstige) chinesische Wunderknabe Wei Yi. Oder Exweltmeister Anatoli Karpov. Diese drei und einige … Meisterschaftsrunde: Hockenheim sagt ab weiterlesen

Die Bundesliga dem DSB zurückgeben!? – Langers Logbuch

Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt. Seit einer gefühlten Ewigkeit wartet Schachdeutschland auf die Entscheidung der Schachbundesliga zur Fortsetzung der Spielzeit 2019/2020. Nachdem in den ersten Tagen der Coronakrise die Verlängerung der Spielzeit bis zum Frühjahr 2021 der favorisierte Vorschlag war, schien es zuletzt dem Buschfunk nach auf eine zentrale Endrunde in … Die Bundesliga dem DSB zurückgeben!? – Langers Logbuch weiterlesen

Kein Online-Finale in der Bundesliga / Kniest: „Missverständnis“

Am Sonntag will die Schachbundesliga darüber entscheiden, wie sie die Saison beendet. Der jüngste Bericht im Solinger Tageblatt, der suggeriert, notfalls sei ein online bzw. hybrid ausgespieltes Saisonfinale denkbar, beruht laut Oliver Kniest, Vorsitzender der SG Solingen, auf einem Missverständnis. "Nach meinem Kenntnisstand geht es am Sonntag ausschließlich um die Optionen zentrales Abschlussevent oder Saisonverlängerung", … Kein Online-Finale in der Bundesliga / Kniest: „Missverständnis“ weiterlesen

Saisonfinale der Schachbundesliga online? Oliver Kniest: „Vorstellbare Notlösung“

Die Saison 2019/20 der Schachbundesliga online zu beenden, sei eine Option, sagt Oliver Kniest, Vorsitzender der SG Solingen. In einem Gespräch mit dem Solinger Tageblatt machte der Chef des zwölffachen deutschen Mannschaftsmeisters deutlich, dass die Liga gleichwohl versuche, die Saison regulär mit einer zentralen Endrunde abzuschließen. Sollte dieser Plan scheitern, sei eine Online Alternative denkbar. Er sehe das als "Notlösung", sagt Kniest.

Ein Signal von der Schachbundesliga: „Die Krise als Chance sehen.“

Heimspiele für alle: Die Schachbundesliga hat beschlossen, die Saison 2019/20 nach einem neuen Modus zu beenden. In den kommenden fünf von sieben Runden wird jede Mannschaft von zu Hause aus spielen, per Internet mit ihren Gegnern verbunden. Abschluss der Saison bildet Ende September eine gemeinsame Doppel-Endrunde in Karlsruhe. Ganz neu ist so ein Hybrid-Konzept nicht. … Ein Signal von der Schachbundesliga: „Die Krise als Chance sehen.“ weiterlesen

Ein Meistertitel für BigZick

Er ist Kopf und Motor, Herz und Seele nicht nur des Hamburger Schachklubs. Die Deutsche Schachjugend, das Kreativzentrum des deutschen Schachs, wäre ohne ihn nicht gegründet worden, jedenfalls nicht schon Anfang der 70er-Jahre. Wäre der Hamburger SK von 1830 ohne ihn heute der größte deutsche Klub, einer der ganz wenigen mit eigenem Vereinsheim? Schulschach und … Ein Meistertitel für BigZick weiterlesen

„Die Coronakrise hat nur Entwicklungen beschleunigt, die es eh gab“

Drei Stunden seiner Zeit wären Christof Sielecki eine Schachpartie wert. Sechs oder sieben nicht, schon gar nicht, wenn noch Hin- und Rückfahrt dazukommen. Sollte sich ein Weg finden, Betrügern im Onlineschach das Handwerk zu legen, "gehen mir die Argumente fürs Nahschach aus", sagt der Internationale Meister, der für den SV Dinslaken in der NRW-Liga spielt, … „Die Coronakrise hat nur Entwicklungen beschleunigt, die es eh gab“ weiterlesen

Vom Seminar in die Quarantäneliga

Einerseits werden die Meister unseres Spiels immer jünger, andererseits schützt Alter nicht vor Spielstärkesprüngen. Diesen Zweiklang haben wir einst abgebildet, der Beitrag wurde schnell einer der meistgelesenen auf dieser Seite: "Von Wunderkindern und alten Säcken". Eher der zweiten Kategorie zuzuordnen ist Großmeister Thorsten Michael Haub (52) aus Siegen, der im Alter von 49 Jahren seine dritte und letzte Großmeisternorm erzielt hat und prächtig in obigen Beitrag gepasst hätte.

Lübecks Leistungsträger

Leider gibt es keine Statistik über die besten Einzelergebnisse in den Quarantäneligen. Wenn wir uns die vergangenen Spieltage anschauen, dann glänzte in der Bundesliga oft Hamburgs Rasmus Svane, der nicht selten gegen stärkste Gegnerschaft binnen zwei Stunden um die 70 Punkte einsammelt und Performances nahe 2800 erzielt. Wenn wir uns den jüngsten Spieltag anschauen, den … Lübecks Leistungsträger weiterlesen

Stiller Star hinter den Kulissen: Magnus‘ Mann für die Taktik

2016 zögerte Martin Bennedik, seine Entwicklung ins Netz zu stellen. „Der Algorithmus war ja noch nicht perfekt.“ Bennedik ließ sich zwar überreden, versah chesspuzzle.net aber mit einem „Beta“-Symbol  – „in Entwicklung“. Vier Jahre später steht das „Beta“ immer noch da, und Martin Bennedik findet seine Seite immer noch nicht perfekt. Für Magnus Carlsen ist sie … Stiller Star hinter den Kulissen: Magnus‘ Mann für die Taktik weiterlesen

DSB nimmt Saisonverlängerung zurück – nun soll die Bundesliga vorlegen

Nach der Entscheidung, aus der Saison 19/20 der zweiten Bundesligen eine Saison 19-21 zu machen, war ein breites Spektrum an Meinungen zu hören. "Eine kluge Entscheidung" repräsentiert das eine Ende dieses Spektrums, "die schlechtestmögliche Entscheidung" das andere. Unser Kolumnist Michael S. Langer hat derweil noch keine Meinung, aber kritisiert, dass die Entscheidung eine einsame war, … DSB nimmt Saisonverlängerung zurück – nun soll die Bundesliga vorlegen weiterlesen

Ausländerregel in der Schachbundesliga? – Markus Schäfer: „Bin dafür.“

Nach der Hälfte der Saison ist der Spielbetrieb ausgesetzt. Die Mannschaften in der stärksten Liga der Welt haben Zwangspause, hinter den Kulissen rauchen die Köpfe. Wie geht es weiter in der Schachbundesliga? Und wann? Unter anderem über diese gegenwärtige Ungewissheit haben wir mit Markus Schäfer gesprochen. Der Präsident der Schachbundesliga blickt mit uns zurück auf … Ausländerregel in der Schachbundesliga? – Markus Schäfer: „Bin dafür.“ weiterlesen

Chess Olympiad 2020 postponed / FIDE considers staging an online Olympiad

The 44th Chess Olympiad, scheduled for August in Moscow, is canceled. Instead, the first online Chess Olympiad could be staged in 2020, the first major international chess event to be held on the Internet. "We are thinking about it," confirmed FIDE director Emil Sutovsky on Facebook. “Going online is the strategy we employ throughout the … Chess Olympiad 2020 postponed / FIDE considers staging an online Olympiad weiterlesen