„Vielleicht war das nicht so schlecht“ – Rasmus Svane distanziert 38 Titelträger

Natürlich kennen Vincent Keymer und Luis Engel einander seit Jahren. So groß ist unsere Schachblase nun auch wieder nicht, und es wäre erstaunlich, würden sich die beiden Ausnahmetalente darin nicht gelegentlich über den Weg laufen. Aber Keymer und Engel haben, zumindest im Rahmen eines Turniers, noch nie die Klingen gekreuzt. Bis jetzt. Bei der "Lockdownchess … „Vielleicht war das nicht so schlecht“ – Rasmus Svane distanziert 38 Titelträger weiterlesen

„Oft halte ich mich für zu lasch“ – Schachcoach GM Michael Prusikin

Als Michael Prusikin vor gut 20 Jahren seine Ausbildung zum Erzieher begann, war für ihn schon klar, dass er Schachtrainer wird. "Ein pädagogischer Hintergrund kann dafür nicht schaden, dachte ich mir", sagt er rückblickend. Seitdem hat der 42-Jährige manchen Schachschüler, manche Schülerin betreut, die es weit gebracht haben. Großmeister Leon Mons etwa oder Großmeisterin Hanna … „Oft halte ich mich für zu lasch“ – Schachcoach GM Michael Prusikin weiterlesen

Drei Medaillen, eine Taktik-Nachlese

Nachdem Georg Meier im Viertelfinale der Blitzschach-EM ausgeschieden war, setzte er einige Hoffnung auf seinen Kollegen Matthias Blübaum, den einzigen im Feld verbliebenen Deutschen. Meier aktivierte seinen Twitch-Kanal, kommentierte Blübaums Halbfinale live und prognostizierte, dass Blübaum Alexei Shirov schlagen und dann ein knappes Finale mit dem tschechischen Weltklassemann David Navara ausfechten würde. Dazu kam es … Drei Medaillen, eine Taktik-Nachlese weiterlesen

Wie Frederik Svane Weltmeister wurde (und was er danach gemacht hat)

Gefeiert hat Frederik Svane seinen Erfolg nicht. Jedenfalls nicht im traditionellen Sinne. Nachdem er Schachweltmeister U16 geworden war, tat der junge Mann aus Lübeck das, was er liebsten tut: Schach spielen. Erst begab er sich in den Twitch-Kanal der Deutschen Schachjugend, wo in den Tagen zuvor DSJ-Öffentlichkeitsarbeiter Lars Drygajlo mit wechselnden Gästen Svanes Weg ins … Wie Frederik Svane Weltmeister wurde (und was er danach gemacht hat) weiterlesen

WM-Finale! Frederik Svane – souverän und nervenstark

Frederik Svane aus Lübeck steht heute im Finale der online ausgetragenen U16-Weltmeisterschaft. Ab 16 Uhr wird er gegen den Iraner Amirreza Pour Agha Bala ein Schnellschachmatch um den Titel spielen. Die Deutsche Schachjugend überträgt und kommentiert live. Zu erwarten war weder Svanes Finaleinzug noch der seines iranischen Gegenspielers. In Abwesenheit einiger der nominell besten U16-Spieler … WM-Finale! Frederik Svane – souverän und nervenstark weiterlesen

WM, EM und damit nicht genug: Das Mega-Schachwochenende

Ein pickepackevolles Schachprogramm und jede Menge Gelegenheiten zum Mitfiebern stehen an diesem Wochenende auf dem internationalen Terminplan. Bei der Blitz-Europameisterschaft ab Freitag werden 24 Deutsche mitspielen (vorbehaltlich weiterer Anmeldungen), darunter mindestens ein halbes Dutzend Großmeister und Blitzspezialisten, die, wenn es gut läuft, eine Medaille ins Visier nehmen können. Außerdem beginnt am Samstag die Endrunde der … WM, EM und damit nicht genug: Das Mega-Schachwochenende weiterlesen

Ist das bitter: alle ausgeschieden

Mit 19 Spielern und Spielerinnen war das deutsche Schach in der europäischen Vorrunde der Jugend-WM vertreten, darunter eine Reihe von Mitfavoriten. Nach sieben Runden an drei Spieltagen das böse Erwachen: Alle 19 sind ausgeschieden, teils auf brutalstmögliche Weise. Bei der ab dem 19. Dezember ausgespielten Endrunde wird einzig der als Weltranglistenvierter (U16) gesetzte Vincent Keymer … Ist das bitter: alle ausgeschieden weiterlesen

Taktik-Tuesday mit Wagner und Svane

Der Titled Tuesday hat weiter einen festen Platz im Turnierkalender der heimischen Meisterriege. Aber in den vergangenen Wochen ist es keinem Deutschen mehr gelungen, sich ins K.o.-Finale der besten Acht vorzuspielen. Es ist ja noch gar nicht so lange her, da gewann Vincent Keymer das Turnier, in dem sich Woche für Woche reihenweise Spitzengroßmeister miteinander … Taktik-Tuesday mit Wagner und Svane weiterlesen

Turnierrundschau: Taktik-Häppchen mit Donchenko, Nisipeanu und Svane II

Das überragende deutsche Schachresultat der vergangenen Wochen war Alexander Donchenkos Turniersieg in Budweis: 7,5/9, Elo-Leistung 2754. Donchenko sammelte in Tschechien knapp elf Elopunkte. In der kommenden deutschen Rangliste wird er mit voraussichtlich 2657 Elo auf dem ersten Rang stehen. Dort stand seit April 2014 fast ununterbrochen Liviu Dieter Nisipeanu, der nur im März 2016 für … Turnierrundschau: Taktik-Häppchen mit Donchenko, Nisipeanu und Svane II weiterlesen

Lübecks Leistungsträger

Leider gibt es keine Statistik über die besten Einzelergebnisse in den Quarantäneligen. Wenn wir uns die vergangenen Spieltage anschauen, dann glänzte in der Bundesliga oft Hamburgs Rasmus Svane, der nicht selten gegen stärkste Gegnerschaft binnen zwei Stunden um die 70 Punkte einsammelt und Performances nahe 2800 erzielt. Wenn wir uns den jüngsten Spieltag anschauen, den … Lübecks Leistungsträger weiterlesen

Europameisterschaft online mit Blübaum, Meier, Fridman, Svane, Wagner …

Die reguläre Einzel-Europameisterschaft sowie die Einzel-Europameisterschaft der Frauen soll Ende des Jahres ausgespielt werden. Als Ersatz hat der Europäische Schachverband ECU zusammen mit chess.com eine Online-Europameisterschaft geschaffen. Die beginnt am 16. Mai. Wer mitspielen will, muss sich sputen. Die Anmeldefrist läuft am heutigen Donnerstag ab. Es hat sich schon ein bemerkenswertes deutsches Kontingent von mehr … Europameisterschaft online mit Blübaum, Meier, Fridman, Svane, Wagner … weiterlesen