Schacholympiade 2024: alle Nationalmannschaften gemeldet / Terminkollisionen im August

Die Männer unter 193 Mannschaften an 10 gesetzt, die Frauen unter 181 an 8. Der jetzt veröffentlichten Liste mit mehr als 1800 Spielerinnen und Spielern lässt sich entnehmen, dass beide deutschen Nationalmannschaften bei der Schacholympiade im September in Budapest vorne mitspielen sollten. Der Weg aufs Treppchen bei der Schacholympiade 2024 wird über die drei Top-Teams … Schacholympiade 2024: alle Nationalmannschaften gemeldet / Terminkollisionen im August weiterlesen

Karjakins zweite Karriere

Putins PR-Großmeister Sergey Karjakin bekommt eine Belohnung für sein anhaltendes Wirken im Sinne des Kremls, eine politische Position.  Der ehemalige Schach-WM-Kandidat soll die seit 2014 von Moskau annektierte Krim künftig im Föderationsrat Russlands repräsentieren. Das hat jetzt Moskaus Krim-Statthalter Sergey Aksionov bekanntgegeben. Formal ist der Föderationsrat neben der Duma das höchste gesetzgebende Organ Russlands. Politkarriere in … Karjakins zweite Karriere weiterlesen

Werbung

Eine Opferkaskade und täglich Tennis: Großmeisternorm für Collin Colbow

Die Normen für den IM-Titel hat Collin Colbow aus Bremen längst unter Dach und Fach, die Titelverleihung ist Formsache. Jetzt hat der 19-Jährige beim elften Schachfestival in Budweis eine GM-Norm erzielt, ein erster Schritt auf dem Weg zum nächsten Ziel. Das wolle er „möglichst schnell erreichen“, sich aber auch keinen Druck machen, teilt Colbow auf … Eine Opferkaskade und täglich Tennis: Großmeisternorm für Collin Colbow weiterlesen

SF Augsburg oder Bayern München? Zweitligist gesucht

Nachtrag, 21. Juli: Das Bundesturniergericht hat entschieden. Der FC Bayern II bleibt Zweit-, die SF Augsburg Drittligist. Vor zwei Monaten sollte in Stichkämpfen zwischen Ober- und Zweitligisten die Entscheidung darüber fallen, wer in den zwei Staffeln der zweiten Bundesliga 2024/25 spielt. Für die zweite Liga Nord hat das funktioniert, für die zweite Liga Süd nicht. … SF Augsburg oder Bayern München? Zweitligist gesucht weiterlesen

Die Nationalmannschaft vor der Schacholympiade: Extratraining in Hamburg

Auf dem Weg zur Schacholympiade absolviert die Nationalmannschaft der Männer in diesen Tagen ein weiteres Trainingslager, das zweite binnen weniger Wochen. Im Vereinsheim des Hamburger SK, unterstützt von der Weissenhaus-Akademie, trainieren Dmitrij Kollars, Matthias Blübaum, Alexander Donchenko, Frederik Svane und Bundestrainer Jan Gustafsson jetzt für eine Woche, um für bevorstehende Herausforderungen gewappnet zu sein. Besonders … Die Nationalmannschaft vor der Schacholympiade: Extratraining in Hamburg weiterlesen

Schach-WM 2024: die Riesenchance für Singapur

Was habe ich mir da eingebrockt“, dachte Kevin Goh Wei Ming, nachdem der Schach-Weltverband das WM-Match 2024 tatsächlich in seine Heimat vergeben hatte, nach Singapur. Dann begab sich der Chef des Schachverbands von Singapur auf X/Twitter und teilte der Welt mit: „Ich tauche jetzt für fünf Monate ab.“ Vom 20. November bis 15. Dezember werden … Schach-WM 2024: die Riesenchance für Singapur weiterlesen

Bodhana Sivanandan: Englische Nationalspielerin mit 9!

Bodhana Sivanandan wird bei der Schacholympiade in der englischen Mannschaft spielen. Der englische Verband hat jetzt die Nominierung bekanntgegeben. Die Neunjährige sei „wahrscheinlich der jüngste Mensch jemals, der England international vertreten hat“, hieß es nach der Nominierung gemäß einem Bericht des Guardian. Bodhana Sivanandan, 9, Nationalspielerin. | Foto: Luka Rifelj/ECU Womöglich ist das Ausnahmetalent, Jahrgang … Bodhana Sivanandan: Englische Nationalspielerin mit 9! weiterlesen

Faustino Oro: IM mit 10!

Elf wird Faustino Oro erst in dreieinhalb Monaten. Jetzt hat der Argentinier als jüngster Spieler jemals den Titel des Internationalen Meisters (IM) errungen. Die dritte Norm gelang dem Zehnjährigen bei einem Rundenturnier in Barcelona, das er ungeschlagen mit 6,5/9 als geteilter Erster absolvierte (Wertungszweiter). Seine Elozahl hatte er unlängst beim Schachfestival Madrid auf über 2400 … Faustino Oro: IM mit 10! weiterlesen

Zu viele Großmeister im Schach?

Droht der höchste Titel im Schach der Beliebigkeit anheimzufallen? Und wenn ja, ist das ein Problem? Was tun wir dagegen? Damit befasst sich der neueste ausführliche Schachbeitrag in der New York Times. Eines hat sich im Lauf der Jahrhunderte nicht geändert: Der "Großmeister" markiert in der öffentlichen Wahrnehmung den Gipfel spielerischer Exzellenz, außergewöhnliches Talent, strategische … Zu viele Großmeister im Schach? weiterlesen

Ein anderer Nachruf auf Gerhard Hund

Gerhard Hund kannte ich persönlich seit der Computerschach-WM 1999 in Paderborn. Da hatte er auch das Foto gemacht, was jetzt auf meiner Wikipedia-Seite hängt. Beim Durchblättern meines damals neuen "3-Hirn-Buchs" blieb er an einer Stelle hängen. "Herr Althöfer" - wir siezten uns noch - "was ist denn ein Trippelbauer?" Ich: "Naja, drei Bauern hintereinander auf … Ein anderer Nachruf auf Gerhard Hund weiterlesen

Die Könige unter den Kickern: das Trendspiel Schach bei der Fußball-EM

Trainingslager von Nationalmannschaften jeglicher Sportarten sind ein trefflicher Ort, um Trendspiele auszukundschaften. Bei der in Herzogenaurach einquartierten Fußball-Nationalmannschaft zum Beispiel steht jetzt abseits der Trainingseinheiten „Cornhole“ hoch im Kurs, ein aus den USA importiertes Spiel, das im Deutschen den hässlichen Namen „Sackloch“ trägt. Nicht viel geschmeidiger klingt „Rundnetz“, darum wird dieses ebenfalls in den USA … Die Könige unter den Kickern: das Trendspiel Schach bei der Fußball-EM weiterlesen

1.000.000 hier, 50.000 da: die Perlen bei Gunny und in der Rochade

Mittlerweile ist es Tradition: Bevor der Kongress des Deutschen Schachbunds tagt, überlegt sich der Schreiber dieser Zeilen, worüber im organisierten Schach dringend geredet werden müsste - und schreibt es auf. In der Schachverwaltung tun dann alle so, als würden sie es weit hergeholt finden, die bösen Perlen wieder, und dann machen sie weiter wie immer. … 1.000.000 hier, 50.000 da: die Perlen bei Gunny und in der Rochade weiterlesen

St. Pauli und die Wikinger

Nach der Verpflichtung von Magnus Carlsen hat der FC St. Pauli fünf weitere Verstärkungen für seine Bundesligamannschaft bekanntgegeben, fünf Großmeister mit Top-100-Format, die dem Club die Klasse halten sollen. In der Liga läuft derweil die Planung für die meistbeachtete Saison ihrer Geschichte. Lange bevor sie an den Brettern um Punkte kämpfen, ringen die Clubs in … St. Pauli und die Wikinger weiterlesen

Rapid- und Blitz-Weltmeisterschaft 2024 in New York

Die Schnell- und Blitzschachweltmeisterschaft 2024 wird zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs in New York ausgetragen. Das gab jetzt die FIDE zum Abschluss ihrer Unternehmensweltmeisterschaft ebendort bekannt. Den genauen Ort des Geschehens in der letzten Dezemberwoche will der Weltverband demnächst offenbaren. Das Turnier mit fast allen führenden Elitegroßmeistern der Welt werde für zahlende … Rapid- und Blitz-Weltmeisterschaft 2024 in New York weiterlesen

Schacholympiade 2024: Bundestrainer Yakovich hat sein Team nominiert / Debütantin Lara Schulze

Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen für die Schacholympiade 2024 ist nominiert. Das hat der Deutsche Schachbund am heutigen Freitag mitgeteilt. Bundestrainer Yuri Yakovich wird ab dem 11. September in Budapest diesem Quintett vertrauen (Reihenfolge nach Elo, die Brettreihenfolge steht noch nicht fest): Elisabeth Pähtz, 2457 Elo Dinara Wagner, 2454 Elo Lara Schulze, 2313 Elo Hanna … Schacholympiade 2024: Bundestrainer Yakovich hat sein Team nominiert / Debütantin Lara Schulze weiterlesen