Hans Niemanns König enthauptet

Seit Dienstagabend ist das Schach um eine skurrile Szene reicher. 44 Züge waren zwischen den US-Großmeistern Hans Niemann und Samuel Sevian gespielt, Niemann grübelte über seinem 45. Zug, da ragte Sevian aufs Brett, griff nach Niemanns König - und enthauptete den Monarchen seines Gegenspielers. https://twitter.com/STLChessClub/status/1582553074438377477 Regelgerecht kann das nicht gewesen sein. Ohnehin ist das Zerbrechen … Hans Niemanns König enthauptet weiterlesen

Carlsen-Tour: Keymer ausgeschieden

Der Start war stark, der Endspurt auch. Vincent Keymer hat es diesmal trotzdem nicht geschafft, sich für die K.o.-Endrunde eines Turniers der Carlsen-Tour zu qualifizieren. Beim Aimchess Rapid beendete der 17-Jährige die Endrunde als Zehnter knapp hinter den acht Qualifikationsplätzen. Das K.o.-Finale der besten Acht beginnt am heutigen Dienstag um 18 Uhr. https://youtu.be/osEj6VgQBsE Vincent Keymer … Carlsen-Tour: Keymer ausgeschieden weiterlesen

Kongress des Deutschen Schachbunds: nicht vorzeigbar

Als ob Bürokraten plötzlich die Lust am Gestalten entdecken. Als ob Mitläufer sich von jetzt auf gleich zu Anführern wandeln. Als ob Leute mit Scheuklappen wahrnehmen, welche Wege abseits der eingefahrenen Bahn offen stehen. Eher entdeckt die Grenke AG Schach als Image- und Werbeträger, eher entdeckt ChessBase die Pfiffigkeit.   Überraschend am DSB-Kongress war in … Kongress des Deutschen Schachbunds: nicht vorzeigbar weiterlesen

DSB-Kongress 2022: unreformierbar?

Den außerordentlichen Bundeskongress 2022 hat das DSB-Präsidium einberufen, damit eine neue, schlanke Satzung beschlossen werden kann. Vier Tage vor Beginn des Kongresses räumt das Präsidium ein, es habe das Ziel, die Satzung zu verschlanken, verfehlt. Der außerordentliche Kongress am Samstag in Ulm findet trotzdem statt, aber es wird nicht über die Satzung gesprochen. Der Antrag … DSB-Kongress 2022: unreformierbar? weiterlesen

Geld vom Staat für Online-Schach?

Online-Schach kann als gemeinnützig gelten. Das hat jetzt die Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion mitgeteilt. Die Abgeordneten wollten wissen, ob die Bundesregierung Schach in seiner digitalen Form für einen förderwürdigen E-Sport respektive ein förderwürdiges Spiel hält. Hintergrund der Anfrage ist das Streben des E-Sports und Gamings nach Gemeinnützigkeit. Während der DOSB sich in … Geld vom Staat für Online-Schach? weiterlesen

Von null auf siebenstellig: Schach-Enthusiast Wadim Rosenstein

Keymer, Nepo, Aronian, Pragg - ein Superturnier in Düsseldorf, das erste verbandsunabhängige Superturnier auf deutschem Boden nach fast vier Jahren. Eine offene Weltmeisterschaft für Clubs, ebenfalls in Düsseldorf, ein hochdotiertes Novum im Turnierzirkus, das reihenweise Topspieler ins Rheinland locken wird. Unterstützung für Ian Nepomniachtchi auf dessen Weg zum WM-Match 2023. Und nicht zuletzt Unterstützung für … Von null auf siebenstellig: Schach-Enthusiast Wadim Rosenstein weiterlesen

Der Hans-Niemann-Report

Chess.com hat jetzt den lange erwarteten Report über Hans Niemann veröffentlicht. 72 Seiten Lektüre zur Vergangenheit des 19-Jährigen auf der Online-Plattform, auch zum Verdacht, er habe am Brett falsch gespielt. Darüber hinaus Details zum Gang der Ereignisse und Einblicke in die Anti-Cheating-Methoden der größten Schachseite. (Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert.) Zusammenfassungen: 'Niemann Has Likely Cheated … Der Hans-Niemann-Report weiterlesen

Carlsen und Niemann auf der Spur

Die FIDE hat jetzt aus den Mitgliedern ihrer Fairplay-Kommission eine dreiköpfige Gruppe gebildet, die die Affäre um Magnus Carlsen und Hans Niemann untersuchen wird. Teil dieser Gruppe ist Klaus Deventer, der Fairplay-Chef des Deutschen Schachbunds. Unter anderem ihm obliegt es nun zu ermitteln, ob Niemann falsch gespielt und/oder ob Carlsen zu weit vorgeprescht ist. Weitere … Carlsen und Niemann auf der Spur weiterlesen

Oktoberfest vorbei: Jetzt kommen die Botez-Schwestern nach Berlin

Die Schach-Streamerinnen Alexandra und Andrea Botez setzen ihre Deutschlandtour in der Hauptstadt fort. Montag- und Dienstagnachmittag ab 15 bzw. 14 Uhr werden die Schwestern mit Überraschungsgästen aus dem "Kaschk" an der Linienstraße (nähe Rosa-Luxemburg-Platz) ihr Schachprogramm streamen. Kooperationspartner sind die Schachtreffs "StrangerChess" sowie "Chess & Jazz". Am Mittwoch soll ein Berliner Techno-Club Schauplatz der Botez-Show … Oktoberfest vorbei: Jetzt kommen die Botez-Schwestern nach Berlin weiterlesen

Die FIDE ermittelt | Maxim Dlugy will Magnus Carlsen verklagen | chess.com sticht Geständnisse durch

Die FIDE leitet eine Untersuchung gegen Magnus Carlsen und Hans Niemann ein. Das bestätigte jetzt der Weltverband, nachdem Klaus Deventer, Anti-Cheating-Chef des Deutschen Schachbunds, gegenüber t-online den Beginn eines Verfahrens seitens des Weltverbands offenbart hatte. Die Fair-Play-Kommission der FIDE, deren Mitglied Deventer ist, wird ein dreiköpfiges Gremium bilden, das den Fall untersucht. https://youtu.be/slUXiRPfAaA Knopf im … Die FIDE ermittelt | Maxim Dlugy will Magnus Carlsen verklagen | chess.com sticht Geständnisse durch weiterlesen

Dinara Wagner: IM-Norm beim Grand Prix

Dinara Wagner hat die Bewährungsprobe Grand Prix mit Bravour bestanden. Mit einem Sieg in der letzten Runde üner die Russin Polina Shuvalova sicherte sich die 23-Jährige ihre erste IM-Norm. Außerdem steht ein Gewinn von 32 Elopunkten und gut 4000 Dollar Preisgeld unterm Strich. https://youtu.be/4BT-cqm1O5s Wie Dinara Wagner in der letzten Ruinde des Grand Prix Polina … Dinara Wagner: IM-Norm beim Grand Prix weiterlesen

“Sexistisch”, “inakzeptabel”: FIDE schmeißt Grand-Prix-Kommentator Smirin raus

Ein Kommentator, der findet, Schach sei nichts für Frauen, ist eine Fehlbesetzung. Ein Schiedsrichter, der die Regeln nicht kennt, auch. Der Frauen-Grand-Prix in Astana (Kasachstan) ist Schauplatz zweier solcher Fehlbesetzungen. Während der Fall des Sexisten Ilya Smirin internationale Proteste und dessen Absetzung als Kommentator auslöste, beschränkt sich der Ärger über den regelunkundigen Schiedsrichter Abd Hamid … “Sexistisch”, “inakzeptabel”: FIDE schmeißt Grand-Prix-Kommentator Smirin raus weiterlesen

Was geschah am Strand von Miami? Magnus Carlsen wirft Hans Niemann Betrug vor

Hans Niemann habe mehr betrogen, als er öffentlich zugegeben hat, und er habe es in der jüngeren Vergangenheit getan. Das hat jetzt Magnus Carlsen in seiner mit Spannung erwarteten Erklärung mitgeteilt. Carlsen verwendet erstmals offen das Wort "Betrug", bestätigt Vermutungen - und wirft neue Fragen auf, vor allem die, warum er nicht sagt, worauf seine … Was geschah am Strand von Miami? Magnus Carlsen wirft Hans Niemann Betrug vor weiterlesen

Carlsen-Niemann-Affäre: die Suche nach einer Autorität und die Frage, was Maxim Dlugy damit zu tun hat

Ein Gremium, besetzt mit allgemein respektierten, unabhängigen Fachleuten, die Zugang zu allen Informationen haben und nicht zuletzt die Befugnis, Fehlverhalten festzustellen und zu ahnden. Der Ruf nach einer internationalen Cheating-Instanz im Schach ist nicht neu, aber bislang stets verhallt. Unter anderem die Geheimhaltung, mit der Untersuchungsmethoden und Erkenntnisse der beiden großen Schachseiten belegt sind, hat … Carlsen-Niemann-Affäre: die Suche nach einer Autorität und die Frage, was Maxim Dlugy damit zu tun hat weiterlesen

“Das wird extrem hart. Ich freue mich darauf”: Vincent Keymer vor dem Match gegen Magnus Carlsen

Dass Vincent Keymer in einer einzelnen Partie auch gegen den besten Spieler des Planeten Siegchancen kreieren kann, weiß er. Es ist ihm ja gerade erst in der Vorrunde des "Julius Bär Generation Cup" gelungen. Vincent Keymer hat Magnus Carlsen mit Schwarz strategisch überspielt. Auch wenn er am Ende nicht den Ausknipser fand, der Weg zu … “Das wird extrem hart. Ich freue mich darauf”: Vincent Keymer vor dem Match gegen Magnus Carlsen weiterlesen