Fabiano Caruana: “Hier sind alle paranoid.”

Hat Caruana den Corona? 37,1 Grad Körpertemperatur maß der Turnierarzt am Morgen vor der zweiten Runde beim US-Großmeister, und das löste sogleich Aufregung aus. Eine zweite Messung musste her, es blieb dabei: 37,1 Grad. Letztlich kamen die Organisatoren zu dem Schluss, dass Caruana nicht krank ist. Das Kandidatenturnier geht weiter, die zweite Runde fand statt, … Fabiano Caruana: “Hier sind alle paranoid.” weiterlesen

Fabiano Caruana, der Favorit der Herzen: “Die Schachwelt braucht einen Wechsel”

Das WM-Match zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana ist wegen der misslichen Umstände im Weltschach gefährdet. Dennoch beschäftigt sich noch niemand ernsthaft damit, dass es tatsächlich ausfallen könnte. Viel zu groß ist die Freude auf den ersten WM-Kampf seit langem, in dem der Herausforderer mit Macht auf einen frühen Knockout drängen muss. Auch Caruana selbst … Fabiano Caruana, der Favorit der Herzen: “Die Schachwelt braucht einen Wechsel” weiterlesen

Magnus Carlsen verliert eine Schachpartie

Schade für Levon Aronian. Nach schwierigen Monaten schlägt er die Nummer zwei der Welt, übernimmt die Führung beim Norwaychess – und niemand redet darüber. Schade auch für Historiker. Einen Tag, an dem die Nummer eins und zwei der Welt verlieren, gibt es nicht so oft. Es würde sich lohnen, ausführlich zu beleuchten, wann das zuletzt … Magnus Carlsen verliert eine Schachpartie weiterlesen

MVL: “Jetzt bin ich in Zeitnot”

Zwei Tage nach seiner überraschenden Nachnominierung für das Kandidatenturnier hat sich nun auf seiner Website Maxime Vachier-Lagrave zu Wort gemeldet. Der französische Großmeister war am Mittwoch gerade von einem New-York-Urlaub zurückgekehrt, als ihn von der FIDE die Nachricht erreichte, es könne sich eine Möglichkeit auftun, doch noch am Kandidatenturnier teilzunehmen. Am Freitagmorgen dann die endgültige … MVL: “Jetzt bin ich in Zeitnot” weiterlesen

Tata Steel Chess mit Keymer und Donchenko: der Ticker zum Superturnier (Runde 1-4)

Tata Steel Chess, die Langstrecke zu Beginn eines jeden Schachjahres: Auch bei der 85. Auflage des Traditionsturniers im Küstenort Wijk an Zee ab dem 14. Januar 2023 spielt ein erlesenes Feld von 14 Teilnehmern 13 Runden. Mittendrin: Vincent Keymer, der im Wettbewerb mit den Besten der Welt eine Standortbestimmung zu absolvieren hat. Im parallelen, ebenfalls … Tata Steel Chess mit Keymer und Donchenko: der Ticker zum Superturnier (Runde 1-4) weiterlesen

Vizeweltmeister!

Vincent Keymer ist Vizeweltmeister im Schnellschach. Die WM im Kasachstan beendete der 18-Jährige auf dem zweiten Platz, einen halben Punkt hinter dem neuen Weltmeister Magnus Carlsen. Titelverteidiger Nodirbek Abdusattorov wurde Zehnter. Nach einem starken zweiten Turniertag lag Keymer einen halben Punkt hinter dem führenden Carlsen. Damit hatte Keymer die Grundlage dafür gelegt, am dritten und … Vizeweltmeister! weiterlesen

Rapid-WM, Tag 1: Iraner boykottieren Israelis, Hans Niemann die Presse

Magnus Carlsen, Vladimir Fedoseev, Jorden van Foreest und Arjun Erigaisi teilen sich nach dem ersten von drei Tagen bei der Schnellschach-WM die Führung. Mit 4,5 Punkten aus 5 Partien liegt das Quartett in Front. Bei den Frauen, die zwei Runden weniger spielen (warum eigentlich?), führt Valentina Gunina mit 4/4. Die Deutschen sind ordentlich bis gut … Rapid-WM, Tag 1: Iraner boykottieren Israelis, Hans Niemann die Presse weiterlesen

Die Wochen der Wahrheit

Nach Schacholympiade und Schachgipfel im August/September folgten einige ruhige Wochen. Für Schachprofis eine Gelegenheit durchzuatmen und Kraft zu tanken. Die deutschen Kaderspieler und -spielerinnen stehen jetzt vor einem strammen Programm, das sich bis in den Frühling 2023 ziehen wird. Speziell auf Vincent Keymer warten Bewährungsproben auf allerhöchstem Level. Ein Teil des deutschen Kaders ist in … Die Wochen der Wahrheit weiterlesen

Hans Niemanns König enthauptet

Seit Dienstagabend ist das Schach um eine skurrile Szene reicher. 44 Züge waren zwischen den US-Großmeistern Hans Niemann und Samuel Sevian gespielt, Niemann grübelte über seinem 45. Zug, da ragte Sevian aufs Brett, griff nach Niemanns König – und enthauptete den Monarchen seines Gegenspielers. Regelgerecht kann das nicht gewesen sein. Ohnehin ist das Zerbrechen der … Hans Niemanns König enthauptet weiterlesen

Die FIDE ermittelt | Maxim Dlugy will Magnus Carlsen verklagen | chess.com sticht Geständnisse durch

Die FIDE leitet eine Untersuchung gegen Magnus Carlsen und Hans Niemann ein. Das bestätigte jetzt der Weltverband, nachdem Klaus Deventer, Anti-Cheating-Chef des Deutschen Schachbunds, gegenüber t-online den Beginn eines Verfahrens seitens des Weltverbands offenbart hatte. Die Fair-Play-Kommission der FIDE, deren Mitglied Deventer ist, wird ein dreiköpfiges Gremium bilden, das den Fall untersucht. Ermittelt wird laut … Die FIDE ermittelt | Maxim Dlugy will Magnus Carlsen verklagen | chess.com sticht Geständnisse durch weiterlesen

Was geschah am Strand von Miami? Magnus Carlsen wirft Hans Niemann Betrug vor

Hans Niemann habe mehr betrogen, als er öffentlich zugegeben hat, und er habe es in der jüngeren Vergangenheit getan. Das hat jetzt Magnus Carlsen in seiner mit Spannung erwarteten Erklärung mitgeteilt. Carlsen verwendet erstmals offen das Wort “Betrug”, bestätigt Vermutungen – und wirft neue Fragen auf, vor allem die, warum er nicht sagt, worauf seine … Was geschah am Strand von Miami? Magnus Carlsen wirft Hans Niemann Betrug vor weiterlesen

Carlsen-Niemann-Affäre: die Suche nach einer Autorität und die Frage, was Maxim Dlugy damit zu tun hat

Ein Gremium, besetzt mit allgemein respektierten, unabhängigen Fachleuten, die Zugang zu allen Informationen haben und nicht zuletzt die Befugnis, Fehlverhalten festzustellen und zu ahnden. Der Ruf nach einer internationalen Cheating-Instanz im Schach ist nicht neu, aber bislang stets verhallt. Unter anderem die Geheimhaltung, mit der Untersuchungsmethoden und Erkenntnisse der beiden großen Schachseiten belegt sind, hat … Carlsen-Niemann-Affäre: die Suche nach einer Autorität und die Frage, was Maxim Dlugy damit zu tun hat weiterlesen

Taktiknachlese vom Schachgipfel

Die Schlachten sind geschlagen, die Master gekürt, die Meister auch, es ist eingeräumt, verpackt und abtransportiert. Was vom Deutschen Schachgipfel 2022 bleibt, sind hunderte, nein, tausende Schachpartien. Die haben wir durchgeschaut (mit ein wenig maschineller Assistenz) und nach den schönsten Kombinationen und verpassten Gelegenheiten gefahndet. Neun davon seien hier präsentiert – und dazu ein besonderes … Taktiknachlese vom Schachgipfel weiterlesen