In eigener Sache: Flasche leer – Sommerpause in der Schachschule

Sind die noch offenen Schachfragen beantwortet, kommen sofort neue. Bislang war das an dieser Stelle immer so – heute nicht. Antwort 94 ist die vorerst letzte.

Aus den Partien einer Saison haben wir 94 instruktive Momente gefiltert und intensiv beleuchtet. Jetzt ist die Saison beendet, und uns geht schlicht das aktuelle Material aus.

Danke!

Danke für die Resonanz! Was vor Monaten als lokales Vereins- und Schachlehrblog gedacht war, hat sich rasant entwickelt. Uns hat das angenehm überrascht, und es spornt uns weiterhin an. Kaum sind die neuen Schachfragen veröffentlicht, verlangt Ihr Antworten. Sogar die Frage, ob wir das gesammelte Material nicht neu sortieren und als Strategiebuch für Anfänger herausgeben wollen (eher nicht), hat uns erreicht. Boah.

Auf dieser Seite geht es natürlich weiter. Ob Vincent, Leela, Magnus oder Fabiano, wir bleiben am Ball.

Erst Ende des Jahres, wenn die WM gespielt (hoffentlich!) und die Zeit zur Einkehr gekommen ist, werden wir uns grundsätzlich fragen, ob wir die “Perlen vom Bodensee” dauerhaft auf diesem Level betreiben wollen und können. Wenn bis dahin ein ordentliches Webhosting drin ist (ohne draufzahlen zu müsssen), wenn die Resonanz sich weiter so entwickelt wie zuletzt, dann machen wir weiter. Vielleicht ziehen wir uns 2019 auch in unsere Nische als lokales Blog mit gelegentlichen nationalen und internationalen Ausschlägen zurück.

Schaun mer mal.

Sicher ist: Die neue Saison wird in ein paar Woche beginnen, und sobald neue Partien eintrudeln, öffnet die Schachschule von neuem und lässt Euch an unseren Abenteuern teilhaben.

Wird Klaus flexibel sein? Wird sich Arno dem c4-c5-Dilemma stellen? Schließt Sergej Freundschaft mit dem Stonewall? Löst sich Jürgen von seinen Schemen? Wird Konstantinos’ Gehirn den Wandel vom Sieb zum Schwamm vollziehen? Das und mehr wird sich demnächst zeigen.

Außerdem scharren ja schon neue Schachfreunde mit den Hufen, von denen Ihr noch nie gehört habt. Wird Lucas seine f2/f7-Schwäche überwinden? Wird Oli ohne Zeitüberschreitung durch seine erste Saison kommen?

Wir sind jetzt schon gespannt.

Die Überlinger Schachschule wünscht derweil schöne Sommerferien. Solltet Ihr die Zeit nutzen, um ein Turnier zu spielen:

Viel Erfolg!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments