Donchenko für Deutschland!

Nachdem wir in den vergangenen Tagen Svane und Heimann dekliniert haben, kommen wir heute zu Alexander Donchenko, Nummer zwei in Deutschland, der Ende 2019 sogar an Beton-Dieters Elo-Thron gerüttelt hat. Nach DWZ ist Donchenko sogar schon die deutsche Nummer eins.

Glaubt irgendjemand, dass Donchenko bei der Schacholympiade 2020 nicht für Deutschland spielen wird?

Wer nicht Donchenko-Fan werden möchte, der guckt sich dieses Video besser nicht an. Nach Magnus Carlsen zieht Alexander Donchenko in die dritte Runde des Banter-Blitz-Cups ein:

Werbung

0 0 votes
Article Rating
Werbung

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] ist es der freundliche Alexander Donchenko. Wer mal ein Interview mit ihm oder seine Vorstellung neulich beim Banter-Blitz-Cup gesehen hat, selbstironisch, eloquent, mehrsprachig, der kommt unweigerlich zu dem Schluss, […]

trackback

[…] ein Deutscher muss noch rein, Alexander Donchenko, schon sind wir bei zehn. Und sollte einer von den oben genannten Herren ausfallen, packen wir noch […]

trackback

[…] Sequenzen gibt es nur noch vom Banter-Blitz-Cup, der als Werbeplattform etabliert werden soll. Dort scheinen die Sponsoren zumindest nicht Schlange […]

trackback

[…] läuft in Bad Ragaz das „Accentus Young Masters 2020“, bei dem Alexander Donchenko eine Weltauswahl anführt, die gegen eine Schweizer Auswahl antritt. Schlechte Nachrichten in […]

trackback

[…] als erster Spieler ins Achtelfinale des Banter-Blitz-Cups von chess24 eingezogen. Als zweiter folgte ihm Alexander Donchenko. Nun hat Georg Meier sein Best-of-16-Match gegen Igor Kovalenko gewonnen und […]