Kaffee, Zigaretten und ein Schäferhund: Besuch von Friedrich Sämisch

Nach einem Simultan in Stuttgart ist Friedrich Sämisch spontan bei Familie Mohrlok im Stadtteil Wangen zu Gast geblieben. Er soll dem talentierten Sohn Schachtraining geben, darf dafür umsonst übernachten und wird verköstigt – mit Kaffee und Zigaretten in erster Linie, die beiden Hauptnahrungsmittel der Berliner Schachlegende. Wochenlang darf er seinem Bohémien-Lebensstil frönen, bis nachmittags schlafen … Kaffee, Zigaretten und ein Schäferhund: Besuch von Friedrich Sämisch weiterlesen

Stuttgarter Zeitung: Schach fliegt raus

Beim Nachrichtenmagazin Spiegel machen sie mehr Schach denn je. Dafür gibt es einen einfachen Grund: Schach funktioniert, es wird geklickt und gelesen. Das hat unlängst Spiegel-Sportchef Lukas Rilke im Gespräch mit dieser Seite erklärt. Obwohl es anderswo funktioniert, halten die Macher von Tageszeitungen offenbar wenig vom Schach. Diese Woche wurde bekannt, dass der Londoner "Evening … Stuttgarter Zeitung: Schach fliegt raus weiterlesen