Lichess-Nachhilfe von den Schachfüchsen

Die Schachfüchse Kempen sind wahrscheinlich der einzige Schachverein Deutschlands (der Welt?), der einen Fuchs im Logo führt. Dieses Logo entstand, als sich der 1986 gegründete Club 2002 auf Anregung seiner Jugendlichen von „Schachclub St. Hubert“  in „Schachfüchse Kempen“ umbenannte.

Ebenso wie an allen anderen Vereinen ist an den Kempenern der Umzug des Vereinsschachs ins Internet nicht vorbeigegangen. Jugendwart Armin Hesse trägt dem jetzt mit der besten, ausführlichsten Lichess-Anleitung Rechnung, die wir bislang gesehen haben: Spielen, Lernen, Trainieren, Analysieren bildet Hesses Werk ab und die dazugehörigen Lichess-Features auch: Studien, Turniere, Taktik, Grundlagen, Teams und so weiter.

Hier klicken, um Hesses Werk bei den Schachfüchsen herunterzuladen.

Außerdem gibt es bei den Schachfüchsen jetzt eine Einführung in die offene (und einfach zu bedienende) Videokonferenz-Plattfom Jitsi: hier klicken.

Immer wieder Gegenstand der Debatte, siehe die Kommentarspalten auf dieser Seite, sind die Lichess-Turniere. Die Plattform hat jetzt auf ihrem Youtube-Kanal ein Video veröffentlicht, das veranschaulicht, wie sich dort ein Turnier veranstalten lässt und welche Funktionen zur Verfügung stehen.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
burkhardatze
burkhardatze
1 Monat zuvor

Sehr schöner Artikel und die Anleitung ist eine wahre Fundgrube.