Kaltgestellt und abgetauscht

Je weniger Bauerninseln, desto besser, desto gesünder die Bauernstruktur. Das haben wir an dieser Stelle vor geraumer Zeit im Beitrag „Bauerninseln“ besprochen.

Hier können wir es anwenden, um die Stellung zu bewerten: Weiß steht deutlich besser.

Der weiße Vorteil ist in erster Linie ein struktureller. Den beiden weißen Bauerninseln stehen drei schwarze gegenüber. Der isolierte Bauer auf c5 ist auf der halboffenen c-Linie unmittelbar schwach. Mittel- und langfristig wird auch sein isolierter Kollege auf a7 dem Weißen ein Ziel bieten.

15. f3!

Weiß steht besser, aber ein Spiel auf ein Tor war es bislang nicht. Auch Schwarz hatte ein Ziel, den Bauern e4. Aus dem Druck des Lb7 und des Sf6 gegen e4 hoffte Schwarz, Gegenspiel zu entwickeln.

Das hat sich nun erledigt. Nach 15.f3 ist insbesondere der Lb7 auf der langen Diagonalen kaltgestellt, und auch der Sf6 sieht nicht mehr gut aus. Druck auf e4 üben diese beiden nicht mehr aus, stattdessen beißen sie auf Granit. Nebenbei ist dem Sf6 das Feld g4 genommen.

15… Kf8 (15… Ba6 16.Bf1) 16. Bf1!

Auf g2 hatte der Läufer keine Aufgabe mehr. Er aktiviert sich via f1.

16… Nh5?! 17. Be3 Bc6

In der Partie Marcus Schmücker – Dimitrij Marchenko, gespielt in Hemer im August 2019, folgte nun 18.Lc4, ein schlampiger Zug, der den Läufer zwar aktiver aufstellt, aber kaum verbessert. Auf c4 leistet der Läufer nicht viel mehr als auf f1. Er hilft von beiden Feldern aus nicht, die schwarze Bastion zu knacken.

18. Bb5!

Ein psychologisch schwierig zu findender Zug. Weiß hat ja gerade erst f2-f3 gezogen, um den Lc6 aus der Partie zu nehmen. Und nun will er den kaltgestellten Läufer des Gegners abtauschen?

Um so einen Zu zu finden, muss sich Weiß vergegenwärtigen, dass der Lc6 durchaus noch eine Aufgabe erfüllt, eine wichtige. Indem er die Felder b5 und a4 deckt, dient der Lc6 der schwarzen Verteidigung: der Sc3 bekommt keinen Zugriff auf den mit Schwächen übersäten schwarzen Damenflügel.

Der Lf1 hingegen bestreicht zwar ein paar Felder, aber eine Aufgabe hat er nicht, anders als sein Gegenpart auf c6. Es lohnt sich, den Lf1 gegen einen wichtigen Verteidiger des Gegners abzutauschen.

Schwarz hat jetzt keinen vernünftigen Zug, er befindet sich in einer Art Zugzwang.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments