Trotz Endspurt nach dem Hitzekollaps: Leela ist raus

Menschen macht große Hitze ambitioniertes Schach unmöglich, Maschinen auch. Diese Erfahrung musste Leela, der AlphaZero für alle, jetzt bei der 13. Auflage der Computer-WM TCEC in der dritten Liga machen. Weil ihre Hardware überhitzte, spielte Leela zwei Drittel des Turniers weit unter ihren Möglichkeiten. Als das Problem behoben war, setzte sie zu einem beeindruckenden Endspurt an, der ihr beinahe noch die Qualifikation für die zweite Liga beschert hätte. Aber es reichte nicht ganz.

leela34.png
Die Abschlusstabelle der dritten Liga zeigt Leela punktgleich mit Arasan auf Rang zwei, aber es zählte der direkte Vergleich, und den hatte Arasan für sich entschieden.

Die 13. Staffel hatte die TCEC schon vor ihrem Beginn zum „Experiment“ erklärt. Erstmals nahmen zwei neuronale Netzwerke teil, Leela und Leela-Klon „DeusX“. Der Veranstalter musste spezielle Hardware mit leistungsfähigen Grafikprozessoren (GPU) leihen, denn nur auf denen würden Leela und DeusX eine ähnliche Power unter der Haube haben wie ihre konventionellen Konkurrenten. Die Entwickler standen derweil vor dem Spagat, eine möglichst aktuelle, aber eben auch ausreichend getestete und stabil arbeitende Version ihrer Programme in den automatisierten Wettkampf zu schicken.

Prozessor drosseln, Kühlung rauf, dann ging es besser

Die vierte Liga hatten Leela und DeusX dominiert und waren beide in die dritte aufgestiegen. Als dort gegen stärkere Konkurrenz dann beide heiß liefen und fortwährend a tempo schlechte Züge ausspuckten, war klar, dass das Experiment hardwareseitig eben ein solches ist. Mit gedrosselten, dafür nicht mehr überhitzenden GPU und einer auf 100 Prozent laufenden Kühlung erging es beiden sofort besser. Leela, die bis dahin knapp unter 50 Prozent herumgekrebst war, gewann plötzlich wieder Partien und fand sich kurz vor Schluss sogar auf dem zweiten Platz wieder, der den Aufstieg in die zweite Liga bedeutet hätte.

Für Leela gab es zwei Möglichkeiten: Entweder sie gewinnt ihre finale Partie gegen Pedone, dann wäre der Aufstieg besiegelt. Würde die Partie gegen Pedone remis enden, dürfte Konkurrent Arasan nicht mehr als einen halben Punkt aus seinen letzten beiden Partien holen. Mit einem wären beide gleichauf, und nach Wertung lag Arasan vorne.

In der Partie gegen Pedone zeigte sich eines der Probleme, die Leela noch lösen muss, um ganz oben mitzuspielen: zur Endspielschwäche kommt eine taktische Anfälligkeit, die in diesem Fall der Gegner ausnutzen konnte.

Leela-Pedone, TCEC 13

1. d4 d6 2. e4 g6 3. Be3 Nf6 4. Nc3 Bg7 5. Qd2 O-O 6. O-O-O Ng4 7. Bf4 c5 8.
dxc5 Nc6 9. cxd6 Bxc3 10. bxc3 Qa5 11. Bc4 Be6 12. Bb3 Nce5

leela32.jpg

Schwarz droht …Sc4 mit kräftigem Spiel gegen den weißen König, aber Weiß am Zug hat einige gute Möglichkeiten, sich Vorteil zu sichern. Leela war jedoch zu gierig und lief in ein Dauerschach. Nach

13. Bxe5 Nxe5 14. dxe7 Nc4 15. Bxc4 Qa3+ 16. Kb1 Bxc4 17. exf8=Q+ Rxf8…

leela33.jpg

…hat Weiß zwar einen Turm mehr, muss aber per 18.Dd6 einen Rettungsanker auswerfen, um nicht gar noch zu verlieren.

Nach  18… Bxa2+ 19. Ka1 Qxc3+ 20. Kxa2 Qxc2+ 21. Ka1 Qc3+ 22. Kb1 Qb3+ 23. Ka1 und so weiter endete die Partie mit Dauerschach.

Nun würde Arasan eine seiner beiden letzten Partien verlieren müssen. Als es nach in Arasans Schwarzpartie gegen Pedone nach 1. e4 d5 2. exd5 Qxd5 3. Nc3 Qe6+ 4. Be2 Qg6 5. Nf3 Qxg2 6. Rg1 Qh3 7. Rg3 Qd7 8. d4 Qd8 so stand…

leela31.jpg

…jubilierten die Leela Fans, und das zu Recht. Es folgte eine Hinrichtung, die zeigte, das die vorgegebene Stellung nach 3.Sc3 für Engines aus der zweiten Reihe schwierig zu verstehen ist.

Aber in der letzten Runde hatte Arasan Weiß gegen das abgeschlagene Schlusslicht Bobcat, und das war auf dem Brett eine klare Sache.

Mit jeweils 16/28 beenden Arasan und Leela Liga drei. Dank der besseren Wertung (direkter Vergleich) steigt Arasan in die zweite Liga auf, und Leela muss sich mit ihrem Durchmarsch bis zur 14. Auflage der dann hoffentlich nicht mehr experimentellen TCEC gedulden.

Ein Kommentar zu „Trotz Endspurt nach dem Hitzekollaps: Leela ist raus

Hinterlasse hier deinen Kommentar