Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Magnus Carlsen

Magnus Carlsens größter Vorteil beim WM-Match? "Ich bin besser im Schach", sagt der Champion.

Carlsen-Porträts gibt es viele, und es wird in den nächsten Wochen viele weitere geben. Aber dieses ist von Jonathan Tisdall, und was der über Schach schreibt, ist zumindest aus meiner Perspektive Pflichtlektüre.

 

 

Ihm sei ja jede Feierlichkeit nach dem WM-Sieg gegönnt. Aber muss sich der Frontmann unseres Sports wirklich filmen lassen, wenn er betrunken Bullet spielt?

Werbung

Wer hofft, dass Magnus Carlsen doch ein weiteres Mal seinen Weltmeistertitel verteidigt, "den muss ich auf eine Enttäuschung vorbereiten". Das hat Carlsen jetzt in einem Gespräch mit der norwegischen Zeitung VG gesagt und seine Gründe ein wenig präzisiert. Weiterhin gilt: Entschieden hat er noch nicht, und es darf als wahrscheinlich gelten, dass Carlsen erst einmal den Ausgang des Kandidatenturniers 2022 abwartet, bevor er sich definitiv äußert. Ein WM-Herausforderer Alireza Firouzja oder Ding Liren könnten die Ambition des Champions noch einmal wecken.

Die Formulierung mit der "Enttäuschung" für Fans, die auf ein Match hoffen, hatte Carlsen unmittelbar nach dem WM-Match 2021 genauso gewählt:

Gegen Firouzja – oder gar nicht: Magnus Carlsen zur Schach-WM 2023

chess24 hat das neue Interview und die jüngsten Carlsen-Abenteuer (norwegische Pokermeisterschaft, Kneipenschach in der Schweiz) zum Anlass genommen, die Causa Carlsen neu zu beleuchten:

Warum Carlsen wahrscheinlich kein weiteres WM-Match spielt

 

Werbung