Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Showdown in Berlin - Berichte zum DSB-Kongress

Der Schachbund meldet:

DSB-Kongress: Ingrid Lauterbach neue DSB-Präsidentin | Alle Ergebnisse der Wahlen und Anträge

21. Mai 2023

Das am 20. Mai 2023 gewählte DSB-Präsidium (v.l.n.r.): Guido Springer, Axel Viereck, Ingrid Lauterbach und Jürgen Klüners

Auf dem Bundeskongress des Deutschen Schachbundes in Berlin haben die Delegierten gestern und heute (20. & 21. Mai) unter anderem ein neues Präsidium sowie die Referentinnen und Referenten gewählt und über zahlreiche Anträge abgestimmt. Als einzige Kandidatin für das Amt des Präsidenten oder der Präsidentin des DSB stellte sich die 62-jährige Internationale Meisterin Ingrid Lauterbach zur Wahl und wurde mit 191 Ja-Stimmen bei 6 Nein-Stimmen und 22 Enthaltungen gewählt. Amtsinhaber Ullrich Krause verzichtete nach drei Amtszeiten und sechs Jahren als Präsident auf eine weitere Kandidatur. Lauterbach ist damit in der 146-jährigen Verbandsgeschichte die erste Frau an der Spitze des Deutschen Schachbundes.

Zum neuen Vizepräsidenten Finanzen wurde Axel Viereck gewählt, Jürgen Klüners zum Vizepräsidenten Sport. Komplettiert wird das Präsidium von Guido Springer, der das Amt des Vizepräsidenten Verbandsentwicklung übernimmt. Neu gewählt bei den Referentinnen und Referenten wurden Michael Rütten als Bundesturnierdirektor, Jürgen Dammann als Referent für Datenverarbeitung und Nadja Jussupow als Referentin für Frauenschach.

Ehrungen

Beim Bundeskongress wurden auch einige Ehrungen verdienter Schachfunktionäre beschlossen. Der ehemalige DSB-Präsident und Vizepräsident der FIDE Herbert Bastian wurde von der Versammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt. Die Silberne Ehrennadel des DSB wurde folgenden Personen verliehen: dem ehemaligen Bundesrechtsberater und Referenten für Leistungssport sowie aktuellen Vizepräsidenten des Schachbunds Nordrhein-Westfalen Andreas Jagodzinsky, dem ehemaligen Bundesturnierdirektor und aktuellen Co-Organisator der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft Gregor Johann sowie dem Leiter der 2. Bundesliga (Gruppe West) Frank Strozewski.

Nachfolgend haben wir die Abstimmungsergebnisse der Wahlen und der Anträge jeweils tabellarisch zusammengefasst.

Ergebnisse der Wahlen

PostenBisherige/-r Amtsinhaber/-inKandidatenGewählt
Präsident/-inUllrich KrauseIngrid LauterbachIngrid Lauterbach
Vizepräsident/-in FinanzenLutz Rott-EbbinghausAxel ViereckAxel Viereck
Vizepräsident/-in SportRalph AltThomas Strobl
Jürgen Klüners
Jürgen Klüners
Vizepräsident/-in VerbandsentwicklungGerhard PrillGuido Springer
Jörg Schulz
Guido Springer
Referent/-in für AusbildungHeiko SpaanHeiko SpaanHeiko Spaan
Referent/-in für Breiten- und FreizeitsportSandra SchmidtWolfgang Fiedler---
Bundesrechtsberater/-inThomas StroblThomas StroblThomas Strobl
Bundesturnierdirektor/-inGregor JohannMichael RüttenMichael Rütten
Referent/-in für DatenverarbeitungRainer BlanquettJürgen DammannJürgen Dammann
Referent/-in für FrauenschachDan-Peter PoetkeNadja JussupowNadja Jussupow
Referent/-in für InklusionGert SchulzGert SchulzGert Schulz
Referent/-in für LeistungssportGerald HertneckGerald HertneckGerald Hertneck
Referent/-in für ÖffentlichkeitsarbeitN. N.Kein(e) Kandidat(in)---
Schiedsrichter-Obmann/-ObfrauJürgen KohlstädtJürgen KohlstädtJürgen Kohlstädt
Referent/-in für SeniorenschachWolfgang BlockWolfgang BlockWolfgang Block
Referent/-in für WertungenRainer BlanquettRainer BlanquettRainer Blanquett
Referent/-in für OnlineschachFrank JägerKein(e) Kandidat(in)---
Beauftragter für DopingbekämpfungDr. Thomas WessendorfDr. Thomas WessendorfDr. Thomas Wessendorf
Anti-Cheating-OfficerKlaus DeventerKlaus DeventerKlaus Deventer
FIDE-Rating-OfficerJens WolterKein(e) Kandidat(in)---
Mitglied Gemeinsame Kommission DSJ und BundJan SalzmannDiana SkibbeDiana Skibbe
Mitglieder Kommission LeistungssportAlisa Frey
Tatjana Melamed
Alisa Frey
Tatjana Melamed
Alisa Frey
Tatjana Melamed
Mitglieder Kommission Breiten- und FreizeitsportOlaf Sill
Johannes Pfadenhauer
Olaf Sill
Johannes Pfadenhauer
Olaf Sill
Johannes Pfadenhauer
Mitglieder Kommission WertungenBirgit Schneider
Olaf Kreuchauf
Stefan Herkströter
Birgit Schneider
Olaf Kreuchauf
Stefan Herkströter
Birgit Schneider
Olaf Kreuchauf
Stefan Herkströter
Mitglieder SchiedsrichterkommissionJürgen Klüners
Thomas Wiedmann
Frank Jäger
Michael Weber
Claudia Münstermann
Thomas Wiedmann
Frank Jäger
Michael Weber
Thomas Wiedmann
Frank Jäger
Beisitzer/-in BundesschiedsgerichtN. N.Michael BusseMichael Busse
Stellv. Beisitzer/-in BundesschiedsgerichtN. N.Peter ZieglerPeter Ziegler
Stellv. Sachv. Beisitzer/-in BundesschiedsgerichtN. N.Kein(e) Kandidat(in)---
Rechnungsprüfer/-inViktoria HaukViktoria HaukViktoria Hauk
Rechnungsprüfer/-inIngo ThornIngo ThornIngo Thorn
Stellv. Rechnungsprüfer/-inRalf Chadt-RauschRalf Chadt-RauschRalf Chadt-Rausch

Ergebnisse der Anträge

AntragstellerThemaOrdnungErgebnis
WürttembergVergrößerung des PräsidiumsSatzungabgelehnt
BerlinAktivensprecherSatzungabgelehnt
WürttembergLandesverbändeSatzungangenommen
Vizepräsident Finanzen Lutz Rott-EbbinghausBeitragserhöhungBeiträgegeändert angenommen*
Bundesturnierdirektor Gregor JohannAusrichtung von Wettkämpfen der 2. Schach-Bundesliga
Startgeld D(F)SEM und D(F)BEM
Schiedsrichtervergütung
Turnierordnungalle angenommen
Vizepräsident Sport Ralph AltErhöhung der Startgelder für Einzelmeisterschaften des DSBTurnierordnungangenommen
BerlinEinführung einer Deutschen Meisterschaft im Schach960Turnierordnungangenommen
Württemberg, DSB-Präsident Ullrich Krause,
Sachsen, Nordrhein-Westfalen
Nachtragshaushalt NuDaten ErgebnisdienstDeWIS/MIVISangenommen
Deutsche SchachjugendErhöhung des DSJ-Zuschussesallgemeingeändert angenommen*
DSB-PräsidiumVerzicht des DSB auf Rückzahlung von DSJ-Personalkostenzuschüssenallgemeinangenommen
Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern,
Sachsen, Sachsen-Anhalt, Saarland
Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zum Finanzskandal im DSB e.V.allgemeingeändert angenommen
Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, WürttembergAntrag zur Aufklärung der schlechten Haushaltszahlen des DSBallgemeinabgelehnt
Berlin, WürttembergAntrag zur Förderung des Frauenschachsallgemeinangenommen
BerlinEinführung einer Schach960-Eloallgemeinangenommen
Hessen, Leistungssportreferent Gerald Hertneck (Projektleitung "nu")Dringlichkeitsantrag Alternativen zur Neuentwicklung DeWIS/MIVIS
(
Anlage zum Dringlichkeitsantrag)
Dringlichkeitsantragzurückgezogen
WürttembergÄnderungsantrag zum Dringlichkeitsantrag der Projektleitung "nu"Dringlichkeitsantragzurückgezogen
NiedersachsenDeWIS
Alternativvorschlag Mossakowski
Dringlichkeitsantragzurückgezogen
DSJDSJ-ProjektmittelDringlichkeitsantragabgelehnt

* Änderungen Antrag "Beitragserhöhung": Beschlossen wurde der Antrag in der eingereichten Form, allerdings nur für das Jahr 2024. Ein Euro der Beitragserhöhung muss für die neuen Anwendungen der Firma NU verwendet werden.

* Änderungen Antrag "Erhöhung des DSJ-Zuschusses": Beschlossen wurde eine Förderung von 16.000 Euro für das Jahr 2023.

 

Thorsten Cmiel war für ChessBase in Berlin. Der erste Teil seines Berichts:

https://de.chessbase.com/post/schachkongress-showdown-in-berlin-i

Ernüchtert fällt der Bericht der niederächsischen Delegation aus:

Bericht aus Niedersachsen zum DSB-Kongress 2023 in Berlin

https://twitter.com/NSVschach/status/1660669095002484736

Der ehemalige DSB-Präsident Herbert Bastian war in Berlin, um sich ehren zu lassen. Seine Gedanken zum DSB-Kongress:

Gedanken zum DSB-Kongress in Berlin

Ein überaus zufriedenes Kongressfazit aus Württemberg:

https://www.svw.info/praesidium/17243-bundeskongress-des-deutschen-schachbundes-aus-wuerttemberger-sicht

Der komplette Kongress ist jetzt auf DSB-YouTube online.

Teil 1:

Teil 2:

Interview mit Guido Springer, Vizepräsident Verbandsentwicklung:

https://www.lsvmv.de/dsb/interview_vizepraesident_verbandsentwicklung_guido_springer.htm

Zweiter Teil des Kongressberichts von Thorsten Cmiel:

https://de.chessbase.com/post/schachkongress-showdown-in-berlin-ii

"Wenn auch nur wenige Stunden nach dem Bundeskongress eine positive Meldung über eine »abgewandte Insolvenz« der Deutschen Schachjugend verlautet wurde, so ist die Tatsache, dass die Vertreter der Deutschen Schachjugend sich mit einer solchen wahrhaft konfrontiert fühlten, äußerst bedauerlich." - Kongressbericht aus Baden:

https://www.badischer-schachverband.de/news/index.php?shownews=12754

https://twitter.com/Seitenschach/status/1663105139756892160

Bericht aus Sachsen von Präsident André Martin:

https://www.schachverband-sachsen.de/nachrichten/2978-rueckblick-auf-den-dsb-kongress.html

 

"Die DSJ von der DSB-Kassenprüfung erlösen" - Kongress-Interview mit Peter Eberl, Präsident des Bayerischen Schachbunds:

Der Präsident im Interview: Neue Mitgliederverwaltung, DSB-Kongress und German Masters

Herr Präsident, als Niklas Rickmann ankündigte, morgen zum Insolvenzverwalter in Rostock zu gehen, wurde von bayerischer Seite höhnisch geklatscht. Wie fanden sie das Verhalten von ihren Leuten ?

Werbung