Turm hoch und aus! II

Antwort 10:

171008Ramadan2.jpg

Wer in England oder Amerika Schach spielt oder englischsprachige Schachübertragungen verfolgt, der hört eher früher als später den Begriff “Rover”. Gemeinst ist dann weder ein Geländewagen dieses Namens noch ein Vagabund, sondern ein Schachmanöver, das wahrscheinlich täglich Partien entscheidet: Beim Schach steht “Rover” für “Rook up and over”, Turm hoch und aus. In Deutschland nennen wird das Manöver gestelzt “Turmschwenk“.

0 0 votes
Article Rating
Werbung

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] hoch und aus, „rook up and over“, es geht ganz typisch weiter. Was neulich Schachfreund Ramadan in der Bezirksklasse Bodensee vorgeführt hat, das funktioniert auch ein paar Ligen höher beim Aeroflot-Open in […]

trackback

[…] ist natürlich tabu. Nach 32.Lxa6?? Df3+ 33.Kh2 gewinnt Schwarz mit einem Standard-Manöver, Turm hoch und aus: 33… Tg6 nebst …Th6 und […]

trackback

[…] Dame-Läufer-Batterie auf der Diagonalen b1-h7. Und, wie schön, die dritte Reihe ist frei für Turmschwenks. Der Turm auf e1 hat sich schon in Position gebracht, um auf der Route e1-e3-h3 am Angriff […]

trackback

[…] Turm hoch und aus! […]

trackback

[…] Hier gehts zur Antwort […]