Es ist angerichtet

Nach dem virtuellen Sparkassen-Open ist nun in Dortmund alles angerichtet fürs Schach am Brett. Zum Auftakt treffen am heutigen Dienstag zwei der hoffnungsvollsten Youngster des deutschen Schachs aufeinander. Vincent Keymer führt die weißen Steine gegen Dmitrij Kollars. Und gleich nebenan treffen zwei der renommiertesten Routiniers des Weltschachs aufeinander, ein Ex-Weltmeister und ein Ex-Vizeweltmeister: Rustam Kasimdzhanov gegen Gata Kamsky. Liveübertragung ab 16 Uhr hier.

Es ballt sich derart in diesen Tagen, dass ein potenzieller Erfolg eines Nationalspielers im Ausland leicht übersehen werden kann.

Liviu Dieter Nisipeanu vor seinem Achtrundensieg in Benasque. | Foto: Open Internacional de Ajedrez Villa de Benasque

In Spanien ist Liviu Dieter Nisipeanu nach monatelanger, pandemiebedingter Auszeit die Spielfreude anzumerken. Nach acht von zehn Runden beim Open Internacional de Ajedrez Villa de Benasque in Spanien liegt Nisipeanu mit 7,5 Punkten (plus 14 Elo!) allein in Front.

Die vorentscheidende neunte Runde beginnt am heutigen Dienstag um 16 Uhr. Liveübertragung hier.

3 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments