Eindrücke vom Chessemy-Open

Bergfest beim Chessemy-Open in Reinstorf. Fünf von neun Runden sind gespielt, ein Favorit auf den Turniersieg zeichnet sich noch nicht ab. Gleich sieben Spieler teilen sich mit 4,5/5 den ersten Platz, darunter die Mitorganisatoren Ilja Zaragatski und Nikolas Lubbe.

Neben etablierten Meistern wie diesen beiden sind eine ganze Reihe der besten deutschen Junioren am Start, vom Deutschen A-Jugend-Meister Nils Richter über den niedersächsisch-indischen Wunderknaben Sreyas Payyappat bis zur Junioren-Europameisterin Lara Schulze (sorry an alle nicht Genannten).

Einige Leute, die das Turnier gewinnen könnten, sind zwar anwesend, spielen aber nicht mit. Allen voran Dmitrij Kollars, der gemeinsam mit Georgios Souleidis die ersten Runden kommentiert und gestreamt hat. Dazu Werder-Coach und Mitorganisator Jonathan Carlstedt, der das Turnier am Laufen hält.

Werbung

Eine Auswahl von Turnierfotos (mit “>” oder “<” von Bild zu Bild klicken):

Georgios Souleidis hat sogar Zeit gefunden, eine Partie in bewegte Bilder zu gießen, die nämlich, in der es Nikolas Lubbe am Ende einer sehenswerten Berg- und Talfahrt gelang, sich für eine unlängst gegen Sreyas Payyappat erlittene Niederlage zu revanchieren:

4 4 votes
Article Rating
Werbung

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments