Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Bundesliga-Endrunde ab 7. Juli im Bremer Weserstadion

Die Schachbundesliga feiert Bergfest, die 7. und 8. Runde stehen an diesem Wochenende bevor, und sie nimmt schon das Ende der Saison ins Visier. Die zentrale Endrunde wird in diesem Jahr erstmals in Bremen ausgetragen, organisiert vom SV Werder Bremen und dem Niedersächsischen Schachverband. Vom 7. bis 10. Juli werden sich alle Bundesligisten im Weserstadion versammeln und mit den Runden 11 bis 15 die Saison 2022 abschließen, die gestraffteste der Ligageschichte.

Mehr zur Endrunde bei schachbundesliga.de

Das dürfte eine Premiere im deutschen Schach sein?!

Werbung

Die Schachabteilung von Werder Bremen wird laut Weser-Kurier die Namensreche an der Bundesliga-Endrunde an einen Sponsor verkaufen. Unter anderem so sollen die nötigen knapp 50.000 Euro zusammenkommen. Die Bremer haben jetzt Grund, sich als Retter der Saison zu sehen. Ohne zentrale Endrunde wäre laut Werder-Schach-Chef Oliver Höpfner die Saison nicht binnen eines halben Jahres zu spielen gewesen.

Werbung