Pavel Eljanov: „I thought I could do something different for a change“

Without Pavel Eljanov the Ukraine had a quite a run in Batumi at the European Team Championships. After two wins in round seven and eight, one of them against Germany, it looked as if the Ukrainians went for gold even without the former number six in the world among them. Pavel Eljanov followed their effort … Pavel Eljanov: „I thought I could do something different for a change“ weiterlesen

„Es juckte mich wieder in den Fingern“: Pavel Eljanov im Gespräch

Ohne Pavel Eljanov und einige andere Stars ist die Ukraine in Batumi bei der Europameisterschaft angetreten. Nach zwei Kantersiegen in Runde sieben und acht, einer davon gegen Deutschland, sah es trotzdem danach aus, als würden die Ukrainer auch ohne die ehemalige Nummer sechs der Welt das Turnier gewinnen. Pavel Eljanov hat vom Tegernsee aus mitgefiebert, … „Es juckte mich wieder in den Fingern“: Pavel Eljanov im Gespräch weiterlesen

Der Wohlfühl-Kümmerer: Sebastian Siebrecht und die Internationalen Bayerischen Meisterschaften

Offiziell gibt es 94 Schachgroßmeister in Deutschland, Tendenz steigend. Die Schachfreunde Keymer und Engel sind ja in der offiziellen Liste noch gar nicht aufgeführt. Nur ein kleiner Teil dieser bald 96 Spitzenkönner ist so gut, dass sie vom Schachspielen allein ihre Existenz bestreiten. Noch kleiner ist der Anteil derjenigen, die den Großmeistertitel gezielt fürs Marketing … Der Wohlfühl-Kümmerer: Sebastian Siebrecht und die Internationalen Bayerischen Meisterschaften weiterlesen

Großmeister mit 14: Wie Vincent Keymer sich die dritte Norm holte

Großmeister mit 14, das gab es in Deutschland noch nie. Mit einem Remis in der neunten Runde des Grand Swiss auf der Isle of Man hat sich Vincent Keymer dreieinhalb Wochen vor seinem 15. Geburtstag den Großmeister-Titel gesichert. Die erste Norm war ihm beim Grenke-Open 2018 gelungen, das er sensationell gewann und sich damit für … Großmeister mit 14: Wie Vincent Keymer sich die dritte Norm holte weiterlesen

Schiffeversenken im Schwarzen Meer, Schnellschach an der Ostsee

Unabhängig von Ethnie, Nationalität, Glaube, Geschlecht: Jeder, der sich für die Weltmeisterschaft im Schnell- und Blitzschach qualifiziert hat, soll daran teilnehmen können. Diese Selbstverständlichkeit verkündete unlängst der Schach-Weltverband FIDE - und verlegte die Schnell- und Blitzschach-WM (26. bis 30. Dezember) von Saudi-Arabien nach Russland. Die Saudis konnten oder wollten nicht garantieren, dass Israelis einreisen und … Schiffeversenken im Schwarzen Meer, Schnellschach an der Ostsee weiterlesen