Als nächstes die Europameisterschaft: Hussain Besou, Nummer fünf der Welt

Die Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften in Willingen haben so viele erzählenswerte Geschichten geschrieben, unmöglich, sie alle hier zu erzählen. Aber zwei seien heute nachgereicht, zum einen die von Nils Richter, deutscher U18-Meister, der lange dachte, er sei gar nicht Deutscher Meister. Und natürlich die von Hussain Besou, dem Zehnjährigen, der bei den großen Jungs in der U12 … Als nächstes die Europameisterschaft: Hussain Besou, Nummer fünf der Welt weiterlesen

Ist das bitter: alle ausgeschieden

Mit 19 Spielern und Spielerinnen war das deutsche Schach in der europäischen Vorrunde der Jugend-WM vertreten, darunter eine Reihe von Mitfavoriten. Nach sieben Runden an drei Spieltagen das böse Erwachen: Alle 19 sind ausgeschieden, teils auf brutalstmögliche Weise. Bei der ab dem 19. Dezember ausgespielten Endrunde wird einzig der als Weltranglistenvierter (U16) gesetzte Vincent Keymer … Ist das bitter: alle ausgeschieden weiterlesen

Hawkeye ist wieder da

Heute ist die Frage offen, wer der beste Bullet-Spieler der Welt ist. Vielleicht Firouzja, vielleicht Nakamura, vielleicht Carlsen. Vor 20, 25 Jahren war das anders. Das Bullet-Schach hatte einen Regenten, und der kam aus Deutschland. Unter dem Namen "Hawkeye" mischte Großmeister Roland Schmaltz die superschnellen Disziplinen auf den Schachservern der Internet-Steinzeit auf. Jetzt ist er … Hawkeye ist wieder da weiterlesen