Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Zwei geschlossene Museen, eine Eröffnung

In Klagenfurt (Österreich, am Wörthersee) wird in diesem Sommer ein neues Schachmuseum eröffnen, nach eigenen Angaben das größte Europas. Teil des Komplexes soll ein Schachcafé sowie Räumlichkeiten für Fortbildung/Training sein.

Das Schachgeflüster-Blog hat die anstehende Neueröffnung zum Anlass genommen, einige Schachmuseen vorzustellen:

https://www.schachgefluester.de/schachmuseen/

Werbung

Die Liste ist allerdings mit Vorsicht zu genießen. Ganz oben sehen wir ein Foto des so nicht mehr existenten weil abgebrannten Schachmuseums in Ströbeck.

Hoffnung nach dem Brand: ein neues Schachmuseum für Ströbeck

Nach dem Brand 2019 bleibt das Museum in Ströbeck bis auf Weiteres geschlossen. Der Plan ist, wie berichtet, das Haus im kommenden Jahr neu zu eröffnen.

Auch die Nummer drei der Schachgeflüster-Museen-Liste gibt es nicht mehr, das Schachmuseum in Rain bei Luzern (Schweiz). Nach einem Umzug im Sommer 2020 war der Betreiber dem Vermieter bald die Miete schuldig geblieben. Die gut 30.000 Exponate sind nun verpackt und dem Zugriff des Betreibers entzogen, bis der seine Schulden begleicht. Schweizer Medien haben darüber mehrfach berichtet.

Werbung