Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Gaprindashvili vs. Netflix: remis

Auf fünf Millionen Dollar hatte Nona Gaprindashvili (81), Weltmeisterin 1963-78, Netflix verklagt. Hintergrund: In der Serie Queen's Gambit hatte es geheißen, sie habe nie gegen Männer gespielt. Das stimmt nicht, Gaprindashvili hat gegen einige der besten Männer ihrer Zeit nicht nur gespielt, sondern sie geschlagen.

Im Januar hatte ein Gericht entschieden, die Klage zuzulassen:

Gaprindashvili vs. Netflix 1:0

Jetzt haben sich Netflix und die Exweltmeisterin geeinigt, der Fall ist beigelegt. Wie viel Geld geflossen ist, wurde nicht bekannt.

Werbung

Bericht in der New York Times

Bericht im Standard

Auch in der wöchentlichen Schachsendung bei Sportradio Deutschland kam der Fall zur Sprache:

Werbung