Was Magnus Carlsen von AlphaZero gelernt hat

Ich habe mich immer gefragt, wie es wohl wäre, wenn Außerirdische auf der Erde landen und uns zeigen, wie sie Schach spielen. Jetzt weiß ich es“, sagte Magnus Carlsens Sekundant Peter Heine-Nielsen, als er vor zwei Jahren staunend die ersten Partien von AlphaZero gesehen hatte.

Als die menschliche Meisterriege aus dem Staunen herausgekommen war, begann die Analyse. Was macht AlphaZero grundsätzlich anders, was besser als herkömmliche Maschinen? Was können wir lernen? Seitdem wandelt sich unter dem Einfluss AlphaZeros und LeelaZeros das menschliche Schach erheblich.

Exklusiver Zugang für die Autoren von „Game Changer“

Weltmeister Magnus Carlsen sagt gar, dass ihm die neuen Erkenntnisse zu neuer Spiellust verholfen haben. Welche Erkenntnisse das genau waren, wo sie sich in seinen Partien spiegeln, war bislang kaum bekannt.

Das hat sich jetzt geändert. In einem zehnseitigen Beitrag für das Schachmagazin „New in Chess“ hat Peter Heine-Nielsen aufgedröselt, in welchem Maße die neuronalen Schachmaschinen das Spiel des Weltmeisters beeinflusst haben. Und „New in Chess“ war freundlich genug, diesen Beitrag auch Nicht-Abonnenten zur Verfügung zu stellen:

nic-carlsen-a0

Download des Beitrags als pdf-Dokument hier.

Einen enormen Beitrag zum Entschlüsseln der AlphaZero-Strategien hat das Buch „Game Changer“ geleistet, das bestätigt jetzt auch Heine-Nielsen in obigem Beitrag. Die Autoren hatten exklusiven Zugang zu den Entwicklern, konnten fragen und testen, und sie sahen von Beginn an alle von AlphaZero gespielten Partien, während diese die Öffentlichkeit nur nach und nach erreichten.

Das Buch erschien Anfang 2019, und beim Turnier in Wijk an Zee rissen sich sogleich die Spitzenspieler darum, um sofort in die Materie einzutauchen und nach praktisch Anwendbarem zu suchen. Jetzt steht uns das erste Kandidatenturnier bevor (außer das Coronavirus macht uns einen Strich durch die Rechnung), bei dem alle Teilnehmer verinnerlicht haben, was Matthew Sadler und Natasha Regan in „Game Changer“ offenbarten. Seien wir gespannt.

Nie gab es einen treffenderen Schachbuch-Titel: „Game Changer“ war ein Game Changer.
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments